Die „Top 5 Spiele des Jahres” von Julian aus der Redaktion

Und wie immer lassen wir hier im Dezember unserer Jahr Revue passieren! 2021 war in der Videospielindustrie von einigen bitterbösen Enttäuschungen geprägt, von denen ich aber persönlich alle verschont geblieben worden bin. Ich hab weder Balan Wonderland noch Battlefield 2042 oder die “definitive” Version der GTA Trilogy gespielt. Stattdessen wurden mir durch etwaige Glücksgriffe einige der besten Titel des Jahres zuteil und auch weniger spannende Spiele erwiesen sich zumindest als durchschnittlich. Unterm Strich kann man mich dieses Jahr einen Glückspilz nennen. Doch genug der Vorrede, hier sind sie: meine fünf Top Picks diesen Jahres!

5. New Pokémon Snap

Auch jetzt noch halte ich es für eine Wunder, dass eine Fortsetzung zu Pokémon Snap, damals für den Nintendo 64 erschienen, überhaupt noch entwickelt wurde. Wir sprechen hier immerhin von drei Konsolengenerationen, die zwischen dem Original und seinem Sequel verstrichen sind! So konnte aber auch das Gameplay inzwischen ein ordentliches Update erhalten, und damit ist New Pokémon Snap der perfekte Spagat zwischen dem damaligen Spielprinzip und heutiger Erwartungshaltung. Obendrauf gibt es inzwischen neben den Massen an Pokémon, die fotografiert werden wollen, nicht nur mehr ein legendäres Pokémon anzutreffen, sondern ganze neun Stück – Mew ist nur die Spitze des Eisberges.

Unser Review dazu ist hier nachzulesen.

4. Deathloop

Zwei rivalisierende Assassinen, gefangen in einer Zeitschleife auf einer Insel – Deathloop kann möglicherweise mit wenigen Worten zusammengefasst werden, aber das wird dem Spiel nicht gerecht. Auf den ersten Blick erscheint der Titel von Arkane Studios repetitiv und müsste im weiteren Sinne als langweilig gewertet werden, da sich Szenarien, Gegnerbewegungen und die allgemeine Handlungen ständig wiederholen. Doch Deathloop nimmt dies als Anreiz für den Spieler sich ständig zu verbessern, stärkere Waffen und Fähigkeiten zu sammeln und schlussendlich alle Visionäre in einem Durchlauf zu töten. Zudem ist das Leveldesign mindestens so gut wie in Dishonored gestaltet und birgt wesentlich mehr Geheimnissen, die zum Erkunden einladen.

Unser Review dazu ist hier nachzulesen.

3. Marvel’s Guardians of the Galaxy

Einer der größten Stolpersteinen, an denen Videospieladaptionen scheitern, ist einfach nicht an ihre Vorlagen heranzureichen. Die späten 90er und gesamter 2010er Jahre wurden Entwicklerstudios dazu gedrängt, Adaptionen von Filmen möglichst zur Kinoveröffentlichung erscheinen zu lassen. Die Qualität der Spiele war daraufhin in der Regel weit unter dem Durchschnitt. Marvel’s Guardians of the Galaxy ist das genaue Gegenteil dazu! Der Titel ist an keine Deadline gebunden und stellt die Mitglieder der Guardians dennoch authentisch und in ihrer eigenen “Familien”-Dynamik dar. Gepaart mit solidem Gameplay ist es kein Wunder, wieso Guardians of the Galaxy auf so vielen Listen für “Spiel des Jahres” steht.

Unser Review dazu ist hier nachzulesen.

2. Psychonauts 2

Psychonauts ist ein gutes Spiel. Großartiger Humor, eine verrückte Story, ein mäßiges Kampfsystem. Psychonauts 2 ist 16 Jahre ein noch besseres Spiel. Großartiger Humor, eine verrückte Story, ein wesentlich verbessertes Kampfsystem. Tim Schafer und Double Fine haben alle Erwartungen erfüllt. Fall abgeschlossen!

Unser Review dazu ist hier nachzulesen.

1. Hitman 3 – World of Assassination

Die ersten beiden Teile der neuen Hitman-Trilogie haben es beide in den vergangen Jahren leider nicht in meine Top 5 geschafft. Daher ist es für mich höchste Zeit, Hitman 3 direkt an die Spitze zu stellen. So ist es nun möglich, die beiden ersten Teile plus Erweiterungen in den dritten Teil zu integrieren, um ein riesiges Spiel mit 20 unterschiedlichen Level zusammenzufassen. Und jedes einzelne dieser Level bietet mehr an Details und Easter Eggs als viele Spiele insgesamt! Die Hitman-Ableger von IO Interactive übersah man die letzten Jahre zu oft, obwohl sie das Beste ist, dass das Stealth-Genre momentan zu bieten hat. Alleine schon wegen den Updates, die noch immer in regelmäßigen Abständen von den Entwicklern veröffentlicht werden, kann man hier wohl über hundert Stunden in den Titel versenken. Falls ihr euch in diese Richtung Spiel interessiert, ist Hitman ein Muss!

Unser Review dazu ist hier nachzulesen.

Teilt uns eure Meinung mit

Written by: Julian Bieder

Retro-Zocker, RPG-Allrounder und eifriger Trophäenjäger

No comments yet.

Leave Your Reply