Star Wars – Neue Gerüchte um die Entwicklung zum Remake von Knights of the Old Republic

Nachdem der Entwickler Aspyr Media bereits für die jüngsten Remaster von Star Wars: Episode I Racer, Jedi Knight II und Star Wars: Republic Commando verantwortlich war, arbeitet er Berichten zufolge bereits an einem Remake von Knights of the Old Republic. Das von BioWare entwickelte und 2003 veröffentlichte RPG spielt rund 4.000 Jahre vor dem Aufstieg des Imperiums, also vor den Ereignissen des originalen Star Wars-Films von 1977.

Aspyr, dessen Hauptgeschäft derzeit Portierungen von alten Star Wars-Titeln für iOS und Remaster von Star Wars-Spielen für Konsolen ist, gehört zur Embracer Group (der Muttergesellschaft von THQ Nordic und vielen anderen). In der MinnMax Show sagte Schreier und ein separater Bericht von Eurogamer nun, dass, während Aspyr normalerweise Star Wars-Titel nur portiert oder remastert, Knights of the Old Republic “eher ein Remake” sein könnte. Ähnliche Berichte tauchten bereits im Januar auf, dass ein KOTOR-Remake in Planung sei. Könnte die beliebte Geschichte also endlich das oft geforderte Remake erhalten, obwohl sie nicht mehr zum Star Wars-Kanon gehört?

Teilt uns eure Meinung mit

Written by: Nick Erlenhof

Hitoshura, Sith & FOXHOUND-Spectre

No comments yet.

Leave Your Reply