Skull & Bones – Einer der Hauptentwickler verlässt das Studio und bringt den Fortschritt weiter zum Kentern

Ubisofts lang in der Entwicklung befindliches Spiel Skull & Bones scheint eine weitere Hürde genommen zu haben, denn Associate Game Director Antoine Henry hat seinen Abschied von Ubisoft Singapur bekannt gegeben. Henry kam 2007 zu Ubisoft und arbeitete an mehreren Titeln, bevor er 2014 zu Ubisoft Singapur als Lead Designer für Skull & Bones wechselte. Im Jahr 2017 wurde Henry dann Associate Game Director und setzte diese Rolle bis 2021 fort.

“Goodbye Ubisoft! Nach fast 15 Jahren war heute mein letzter Tag. Ich bin dankbar für die Menschen, die ich getroffen habe und was sie mir beruflich und persönlich gebracht haben. Hoffentlich konnte ich ein wenig zurückgeben. Schon bald geht es weiter mit neuen aufregenden Abenteuern”, sagte Henry in einer Erklärung.

Seit seiner Ankündigung im Jahr 2017 hat Skull & Bones eine etwas turbulente Entwicklung hinter sich, und ein Bericht aus dem Jahr 2020 deutete darauf hin, dass das Spiel innerhalb von Ubisoft neu aufgelegt worden war. Dieser Bericht wurde später bestätigt, als Ubisoft ankündigte, dass Skull & Bones mit einer “neuen Vision” vorankommt und das Spiel nach einer weiteren Verzögerung nun voraussichtlich zwischen April 2022 und März 2023 erscheinen wird.

Auch wird gegen Ubisoft Singapur, das Studio hinter Skull & Bones, derzeit wegen angeblicher sexueller Belästigung und Diskriminierung ermittelt, ebenso wie gegen mehrere andere Ubisoft-Studios und -Mitarbeiter. Einiges los also.

Teilt uns eure Meinung mit

Written by: Nick Erlenhof

Hitoshura, Sith & FOXHOUND-Spectre

No comments yet.

Leave Your Reply