Resident Evil 2 – Remake wird für Capcom zum Kassenschlager

Seit seinem Release vor rund einem Monat ließ das japanische Entwicklerstudio Capcom erst kürzlich verlautbaren, dass man mittlerweile mehr als 4 Millionen verkaufte Einheiten des Resident Evil 2 Remake verzeichnen kann. Damit kommt man eine der meistverkauften Videospielreihen aller Zeiten zu werden einen großen Schritt näher. Diese Meldung überrascht jedoch kaum, denn das Remake verkauft sich seit seiner Veröffentlichung im Vergleich zum siebten Teil konstant gut und ist auch dank der gratis erhältlichen zusätzlichen Inhalte auch weiterhin in aller Munde. Diese Zahlen nimmt man bei Capcom erleichtert zur Kenntnis, da man ähnlich schleppende Verkaufszahlen wie bei Resident Evil 7 zu Beginn befürchtete.

bei solchen Zahlen scheint auch Mr. X beeindruckt zu sein

Das Original verkaufte sich damals auf der Playstation 4,96 Millionen Mal, weswegen das Remake aktuell auf dem besten Wege ist, seinen Vorgänger aus dem Jahre 1998 sogar noch zu übertreffen. Insgesamt hat sich die komplette Videospiel-Reihe bereits 90 Millionen Mal verkauft, womit man schon in Schlagdistanz zu einem Branchen-Meilenstein mit der 100er Marke steht. Diesen Erfolg konnten bislang nur Serien wie Super Mario, Final Fantasy, Pokemon, Sonic sowie die casual-Wii Games erzielen. Nicht einmal The Legend of Zelda konnte mit Breath of the Wild zu diesen Größen aufschließen, liegt jedoch auf direkter Augenhöhe mit Capcoms Survival-Horror. Ein Umstand, der sich spätestens mit dem Remake zu Link’s Awakening schon bald ändern könnte.  Nichtsdestotrotz geben derartige Zahlen vielen Fans einen Anlass zur Freude, denn dann dürfte auch ein Remake von Resident Evil 3: Nemesis nur noch eine Frage der Zeit sein.

Resident Evil 2 ist am 25.01.2019 für Playstation 4, Xbox One und PC erschienen. Wie sich das Remake bei uns im Test geschlagen hat, könnt ihr hier nachlesen.

Teilt uns eure Meinung mit

Written by: Manuel Barthes

Passionierter Achievementjäger und Manga-Experte