Hitman 3 – Erkundet noch im Juli Ambrose Island in einem kostenlosen Update

Im vergangenen Jahr beendete IO Interactive mit Hitman 3 offiziell die Trilogie. Mit dem vorerst letzten Ableger der Reihe für eine lange Zeit lieferte man aber ordentlich ab. Die groß anlegelegten Level strotzen nur so vor Details, Möglichkeiten und Geheimnissen. Einen Umstand, der zu sehr starken Wertungen führte, was einen Abschied von Agent 47 nur schwieriger machte. Doch noch befindet sich der ikonische Attentäter nicht im Ruhestand, denn es gibt einen weiteren Auftrag. Zu verdanken haben wir das Ambrose Island, beherrscht von eine gefährlichen Dame. Diese stellt sich im brandneuen Trailer vor und gibt einen Geschmack darauf, was euch schon demnächst erwartet:

Willkommen auf Ambrose Island, einem brandneuen Sandbox-Ort, der am 26. Juli in Hitman 3 erscheint. Die tropische Insel ist eine versteckte Bucht und zugleich Heimat eines gefährlichen Piratensyndikats, das in der Andamanensee operiert. Demnach strotzt der Ort nur so vor verborgenen Geheimnissen und wertvollen Schätzen. Diese vollständig erforschbare Insel ist vollgepackt mit neuen Zielen, Gameplay-Möglichkeiten, Herausforderungen und freischaltbaren Belohnungen. Und das Beste daran: Sie ist für alle Besitzer von Hitman 3 kostenlos!

Hitman 3 ist am 20.Janur 2021 für Nintendo Switch, PC, PlayStation und Xbox erschienen. Welche hervorragende Wertung das letzte Abenteuer von Agent 47 bei uns im Test erzielt hat, lest ihr HIER.  

Teilt uns eure Meinung mit

Written by: Manuel Barthes

Passionierter Achievementjäger und Manga-Experte

No comments yet.

Leave Your Reply