Weltrekord – Spieler erbeutet 1691 Platin Trophäen innerhalb von 10 Jahren

Auf der Xbox nennt man sie Achievements, auf der Playstation sind es die Trophäen. Wer es schafft, in einem Spiel alle dieser Auszeichnungen zu ergattern, gelangt in den Besitz der sogenannten Platin-Trophäe. Auch wenn dieses Belohnungs-System die Spielergemeinschaft schon seit Anbeginn spaltet, so ist es unbestritten, dass dadurch ein Wettbewerb ins Leben gerufen wurde, in dem man sich bis heute mit anderen messen kann. Für begeisterte Zocker gibt es kaum ein befriedigenderes Gefühl, wenn nach zahlreichen Stunden Schweiß, Tränen und hoffentlich ohne Blut diese begehrte Auszeichnung auf dem Bildschirm erscheint. In den Genuss dieses Gefühls kam der Trophäen-Jäger Hakam Karim, online bekannt unter dem Gamertag „Hakoom“, in den vergangenen zehn Jahren bereits 1691 mal, und ist damit unangefochtener Guiness-Weltrekordhalter. Dies verkündete der aus Bahrain stammende Mann voller Freude auf seinem Twitter Kanal:

Und sein Trophäen-Stand steigt auch weiterhin rasant an! Mittlerweile zählt das Profil von „Hakoom“ 70.127 Trophäen, darunter 1.717 Stück in Platin. Eine erstaunliche Summe für jemanden, der neben seiner Leidenschaft auch genügend Zeit für die Arbeit, seine Freunde und seine Familie findet. Nun stellen sich bestimmt viele unter euch die Frage, wie so etwas überhaupt möglich sein kann? Ein Blick auf das PSN-Profil von Hakoom verschafft hier Klarheit! Denn zwischen den wenigen bekannten Triple-AAA Titeln wie God of War, Uncharted oder Dark Souls befinden sich Unmengen Titel von Third-Party Entwicklern, in denen einem die Trophäen nahezu hinterhergeschmissen werden. Zudem spielt Hakam Karim phasenweise  auch auf vier Playstation 4 Setups gleichzeitig, um so in den Besitz von z.B. Highscore-abhängigen Trophäen zu gelangen. Dies betreibt er laut eigenen Aussagen zwischen 10 bis 20 Stunden täglich, und das seit über 10 Jahren!

Bei dieser Schlagzahl scheint der Titel für den Weltrekord auch in den nächsten Jahren beschlossene Sache zu sein, nur ob es der Aufwand letzten Endes auch wert ist? Diese Frage wird uns wohl nur Hakam Karim selbst beantworten können. Wie steht ihr zu dem Trophäensystem?

Teilt uns eure Meinung mit

Written by: Manuel Barthes

Passionierter Achievementjäger und Manga-Experte