Welcome to Elk – Gesellschaftskritisches Indie-Abenteuer erscheint noch im September

Besonders in Zeiten von COVID-19, wo AAA-Titel am Fließband verschoben werden, sind Indie-Spiele kleiner Entwicklerstudios die Stars der Stunde. Zu den aktuellsten Beispielen zählen hier neben den knuffigen Fall Guys auch das herzzerreißende Spiritfarer, die mit Top-Kritiken nur so überhäuft wurden. Gute Voraussichten also für Welcome to Elk, das bereits im vergangenen Jahr mit den Preisen für die beste Story und das kreativste Spiel im Indie-Bereich ausgezeichnet wurde. Entgegen seiner kindlichen Aufmachung steckt hinter Elk eine süße, überraschende aber auch niederschmetternde Geschichte, erzählt von realen Menschen und deren Erlebnissen. Spielbar wird das Abenteuer schon am 17.September sein, denn dann erscheint Welcome to Elk, wie man in seinem Ankündigungstrailer verrät:

„Welcome to Elk“ ist ein Abenteuer auf einer Insel, die es so nicht noch einmal gibt. Hier hat jeder Charakter, den du triffst, eine Geschichte zu erzählen. Ob eigenartig oder erstaunlich, finster bis hin zu verzweifelt – alle Geschichten, die auf Elk erzählt werden, basieren auf wahren Geschichten. In der Person der jungen Frigg, einer jungen Schreinerin, lässt ihr das Großstadtleben hinter euch zurück und zieht für eine Lehrlingsstelle in das kleine Dörfchen Elk. Den ersten Befürchtungen entgegen, dass sie das Leben dort ohne Internet langweilen würde, entdeckt die aufgeschlossene junge Frau schnell, dass nichts weiter von der Wahrheit entfernt sein könnte! Welche tragischen Geschichten Elk für euch als Spieler bereithält, das müsst ihr jedoch selbst herausfinden.

Welcome to Elk erscheint am 17.September 2020 für PC und Xbox One.

Teilt uns eure Meinung mit

Written by: Manuel Barthes

Passionierter Achievementjäger und Manga-Experte