Vienna Comic Con findet statt: Erste Infos zum Event und Ticket-Verkauf startet im August

VIECC Vienna Comic Con Fans können aufatmen. Veranstalter Reed Exhibitions Österreich hat sich mit den Sicherheitsmaßnahmen arrangiert und kann so den Herbsttermin, 21. und 22. November, wie geplant einhalten. Ab 4. August beginnt der Online-Verkauf der Tickets. Mit den Early Birds bietet sich den Besuchern bis 16. August die einmalige Gelegenheit die Tickets zum günstigsten Preis zu ergattern. Auch das größte E-Sports Event des Jahres, die „VCA Vienna Challengers Arena performance by Magenta“, findet wieder parallel in den Messehallen statt.

Unsere Interviews und Berichte der letzten Jahre findet ihr hier.

Maskenpflicht und umfangreiche Hygiene- und Verhaltensregeln

Die Veranstalter versuchen alle Beteiligten Mitarbeiter und die Messe Hallen selbst so gut wie möglich auf die aktuellen Regelungen aufgrund von Covid-19 vorzubereiten. Für die Besucher selbst wird sich hier großteils nicht viel ändern. An bestimmten Stellen werden die Veranstalter trotzdem eine Maskenpflicht durchführen und die Sicherheit aller Teilnehmer des Events, der Mitarbeiter und der Stargäste zu gewährleisten. Bestimmte Abläufe und Bereiche innerhalb der einzelnen Hallen, werden sich sicherlich ein wenig ändern, aber man wirkt bemüht um das Erlebnis weiterhin so gut wie möglich für alle Besucher zu gestalten. Genauere Pläne werden hier dann sicherlich noch zeitgerecht vom Veranstalter selbst veröffentlicht werden.

US-Stars wie Frank Miller hier im Interview mit uns bleiben 2020 wohl aus.

Bezüglich dem Staraufgebot gab es heute auch einen kurzen Teaser für uns im Gespräch mit den Veranstaltern. US-Stars konnte man leider nicht begeistern, da dort die Situation weiterhin weitaus schlimmer als in Europa ist und die Angst noch zu groß bleibt dieses Jahr so eine lange Reise anzutreten. Es wurde aber versichert, dass die Auswahl in Europa auch einige nette Überraschungen zu bieten hat. Leider müssen wir uns aber auch hier noch ein wenig mit offiziellen Bestätigungen gedulden. Ankündigungen wird es sicherlich regelmäßig in den nächsten Monaten auf den Social Media Kanälen der Vienna Comic Con geben.

“Game Zone” soll die spielerische Bandbreite neben E-Sports auf der Messe erweitern. Indie Games und Gaming einem neuen Publikum näher bringen wurden erwähnt, aber auch hier ohne konkrete Infos zur Umsetzung. Bereits die Game City konnte hier eine interessante Plattform bieten in Kooperation mit Radio FM4. Wir sind auf jeden Fall gespannt was uns hier noch für weitere Infos und Star-Ankündigungen zum Event in den nächsten Wochen erwarten werden.

Teilt uns eure Meinung mit

Written by: Gabriel Bogdan

Redaktionsleiter/Vernichter von Cornflakes und Vollzeit Gamer