Tiny Tina’s Wonderlands – Klauenbringer und Zauberschütze komplettieren das Kammerjäger-Quartett

Während Gearbox um Borderlands 3 lange ein Mysterium gemacht hat, scheint man bei Tiny Tinas Wonderlands daraus gelernt zu haben. Denn anders lässt sich diese Flut an Informationen und Trailern nicht erklären. Und das, was die Fans zu sehen bekommen, scheint ihnen auch zu gefallen! Hat man bei den Game Awards noch mit einem Story-Trailer geglänzt, steht nun bereits das nächste Videomaterial an. In diesem sehen wir die zwei verbleibenden Klassen, die den Killomant und den Brr-Serker im fertigen Spiel begleiten!  

Der Klauenbringer

Klauenbringer sind loyale Krieger, die mit einem Spektralhammer bewaffnet und einem feuerspeienden Wyvern-Gefährten an ihrer Seite Donner und Flammen über ihre Feinde bringen.

Der Kriegerorden der Klauenbringer will die Wonderlands durch Feuer und Donner mit Heldentum erfüllen. Unsere Rechtsgelehrten können die krassen Gerüchte weder bestätigen noch widerlegen, dass Klauenbringer mit Drachenblut in ihren Adern geboren werden. Also konzentrieren wir uns auf die Spielmechanik. Klauenbringer sind auf Feuer- und Blitzschaden spezialisiert. Ihre Drachenaura verleiht ihrer ganzen Gruppe unter anderem erhöhten Feuerschaden. Sie können ihren Spektralhammer auf ihre Feinde werfen, um knisternden Blitzschaden zu verursachen. Oder ihn auf den Boden rammen, wodurch eine gewaltige Feuernova entsteht. Der treue Wyvern-Gefährte eines Klauenbringers fliegt neben ihm her, speit Feuer auf seine Gegner und reißt sie mit seinen scharfen Klauen.

Der Zauberschütze

Zauberschützen sind Zauberer, die Schusswaffen tragen, Zauber und Kugeln im Dauerfeuer austeilen und ihre Gegner mit einem Fingerschnippen in harmloses Vieh verwandeln können.

Ganz gleich, ob sie Zauber wirken oder um sich ballern – Zauberschützen wissen genau, dass man als Abenteurer in den Wonderlands nur durch Waffengewalt und Magie überleben kann. Im Gegensatz zu denen, die Schießeisen lediglich als Waffen betrachten, haben Zauberschützen sie durch hartes Training zu Verlängerungen ihres magischen Willens gemacht. Mit Knarre und Grimoire bewaffnet verstärken sie nun ihre Zauber und ihre Waffen. Außerdem kann ein Zauberschütze seine Feinde in flauschiges Getier verwandeln, was einfach urkomisch ist.

Zauberschützen sind auf das Kombinieren von Zaubern und Schusswaffen spezialisiert und können zwei Zauber ausrüsten. Ihre Zauberschleuder-Fähigkeit erhöht beim Zaubern oder Nachladen ihren Zauberschaden und ihre Feuerrate, wodurch sie nahtlos zwischen verschiedenen Schadensarten wechseln können. Wenn ein Feind einmal zu rauflustig wird, kann der Zauberschütze ihn dank seiner Polymorph-Fähigkeit einfach aus dem Verkehr ziehen, indem er den Grobian in ein harmloses Skag verwandelt.

Tiny Tina’s Wonderlands erscheint am 25.März 2022 für PC, PlayStation und Xbox.

Teilt uns eure Meinung mit

Written by: Manuel Barthes

Passionierter Achievementjäger und Manga-Experte

No comments yet.

Leave Your Reply