The Metal Gear – Oscar Isaac übernimmt im kommenden Film die Rolle von Solid Snake

Für Film- und Serienfans könnten die aktuellen Nachrichten kaum besser lauten. Während die Dreharbeiten zur zweiten Staffel von The Witcher munter weiterlaufen, scheint auch das filmische Reboot von Resident Evil so richtig los zu legen. Dieses Duo dürfte schon bald bereichert werden, denn wie man herausgefunden haben will, scheint auch endlich ein Hauptdarsteller für The Metal Gear gefunden zu sein. Darin soll Oscar Issac verschiedenen Berichten zu Folge die Rolle von Videospiel-Ikone Solid Snake übernehmen. Aktuell befindet sich der Film in der Produktion seitens von Sony Pictures, die ebenfalls bereits mit der Verfilmung von Uncharted mit Tom Holland und Mark Wahlberg beschäftigt sind.

Oscar Issac kept you waiting, huh?

Als Director fungiert Jordan Vogt-Roberts (Kong: Skull Island, The Kings of Summer), seines Zechen selbst begnadeter Metal Gear-Fan, der bereits gemeinsam mit der Stimme von Solid Snake, David Hayter, das 31-jährige Jubiläum vor zwei Jahren feiern durfte. Für das Skript verantwortlich sind Derek Connolly (Jurassic World Trilogie, Pokemon: Detective Pikachu) und Marvel Studios-Gründer Avi Arad, die unterstützt werden von Peter Kang. Isaac selbst ist aktuell noch beschäftigt mit den Dreharbeiten von Dune, ist als Schauspieler aber bei weitem kein unbeschriebenes Blatt mehr. Neben seiner Rolle als Poe Dameron in der neuen Star Wars-Trilogie verkörperte er auch den mächtigen Mutanten Apokalypse in X-Men: Apocalypse und war zudem Hauptdarsteller in der Netflix-Produktion Triple Frontier. Aktuell ist Isaac auch im Gespräch als Marc Specter/Moon Knight in der kommenden Marvel-Serie auf Disney+.

Aktuell laufen die Dreharbeien von Dune noch in Hochtouren.

Wann The Metal Gear in die Kinos kommen soll, ist aktuell noch nicht bekannt. Selbiges gilt auch für die Verfilmungen von Resident Evil und Uncharted.

Teilt uns eure Meinung mit

Written by: Manuel Barthes

Passionierter Achievementjäger und Manga-Experte