The Last of Us Part II befindet sich in der letzten Phase der Entwicklung

The Last of Us 2 wird neben anderen Veröffentlichungen wie Rage 2 und Days Gone auf der offiziellen PlayStation-Website als „to be completed“ angeführt, was eigentlich eine nahen Release voraussetzen sollte. Auch ein kürzlich über Twitter veröffentlichtes Update des Co-Directors des Spiels, Anthony Newman, lässt auf eine Veröffentlichung für 2019 vermuten. In einem Tweet, in dem bekannt gegeben wird, dass Naughty Dog eine große Anzahl von Animatoren, Spieledesignern und Programmierern für das Team von The Last of Us 2 rekrutiert, meint Newman, dass das Studio nun versuchen werde, die Arbeit am Spiel „zu beenden“ – es befindet sich also in der Endphase seiner Entwicklung.

Klingt nach guten Neuigkeiten für die Fans von The Last of Us, allerdings sollte man miteinberechnen, dass die Zeitspanne der Entwicklung noch mindestens ein Jahr dauern kann, bevor es endgültig veröffentlicht wird. Es kann oft lange brauchen, Leute in einem Unternehmen einzustellen, auszubilden und mit dem Projekt vertraut zu machen, ganz zu schweigen von einem so ausgelasteten Studio wie Naughty Dog. Es könnte sich über mehrere Monate ziehen, bis diese neuen Mitarbeiter tatsächlich in der Lage sind, die Entwicklung zum Abschluss zu bringen.

Es ist schön zu hören, dass ein Ende der Entwicklung von The Last of Us 2 abzusehen ist, aber das heißt nicht, dass man damit rechnen sollte, dass das Sequel noch wirklich dieses Jahr erscheint. Sony lässt bekanntlicherweise die E3 dieses Jahr aus, gerät dabei auch unter Druck, die Lücke für die zweite Jahreshälfte zu füllen. Möglicherweise wird Death Stranding oder das Final Fantasy VII Remake in die Bresche springen, oder aber man hört bald mehr über die kürzlich angekündigte PlayStation 5.

Teilt uns eure Meinung mit

Written by: Julian Bieder

Retro-Zocker, Gwent-Experte und eifriger Trophäenjäger