The Last of Us Part I – Offizielles Gameplay zeigt, dass doch mehr verbessert wurde, als zunächst angenommen

Sony und Naughty Dog haben ein neues Video veröffentlicht, das die Neuauflage von The Last of Us für PlayStation 5 zeigt. Mit jeder Menge neuem Bildmaterial und Informationen von den Entwicklern. Die Veröffentlichung dieses neuen Gameplays kommt zur rechten Zeit, wenn man die Leaks von Anfang dieser Woche bedenkt, in denen behauptet wurde, dass das Remake keine Verbesserungen enthält. Offensichtlich ist das nicht der Fall. In den zehn Minuten des neuen Videos sehen wir viele Vergleichsaufnahmen zwischen der Originalversion und The Last of Us Part I auf der PS5. Neben der besseren visuellen Effekten und den höheren Bildraten dank der PS5-Hardware hat Naughty Dog auch an der Verbesserung der Gesichtsanimationen der Charaktere gearbeitet. Die Bewegungsanimationen der Charaktere wurden ebenfalls verbessert, ebenso wie die KI der Gegner.

The Last of Us Part I fügt auch einige neue Features hinzu. Darunter einen Permadeath-Modus, einen Speedrun-Modus, neue freischaltbare Kostüme für Joel und Ellie und eine Vielzahl neuer Zugänglichkeitsoptionen. Einschließlich Audiobeschreibung für Zwischensequenzen.

“Von der Art Direction bis hin zu den Charaktermodellen wurde das gesamte Spiel von Grund auf neu entwickelt, um die Vorteile einer neuen Generation von Grafikfähigkeiten zu nutzen, so dass dieses Spiel die visuelle Wiedergabetreue erreicht, die das Studio bei der Entwicklung dieses Erlebnisses anstrebte”, sagt Sid Shuman von Sony. “Die leistungsstarke Hardware der PS5 sorgt für eine Vielzahl von visuellen Vorteilen, von einer dichteren Physik mit tonnenweise Bumpables und Chipables (Kugeln können nun Beton und Umgebungsobjekte zerreißen) bis hin zu Filmsequenzen, die nahtlos in das Gameplay übergehen.”

“Die Motion-Matching-Technologie sorgt dafür, dass die Animationen der Charaktere überzeugender, intuitiver und realistischer ablaufen, was den Charakteren und ihren Interaktionen mit der Welt eine weitere Ebene der Glaubwürdigkeit verleiht. Darüber hinaus bedeuten die KI-Verbesserungen, dass die Charaktere die Welt auf eine authentischere und realistischere Art und Weise bevölkern, z. B. können sich Kumpel-Charaktere authentischer in Deckung begeben, um gegnerischen NPCs auszuweichen.

The Last of Us Part I kommt am 2. September 2022 für PlayStation 5 auf den Markt.

Teilt uns eure Meinung mit

Written by: Nick Erlenhof

Hitoshura, Sith & FOXHOUND-Spectre

No comments yet.

Leave Your Reply