System Shock – Remake gibt mit überzeugendem Gameplay-Trailer Lebenszeichen von sich

Nachdem das Remake von System Shock im vergangenen Jahr mit Prime Matter endlich einen Publisher gefunden hat, gibt es jetzt frische Spielszenen im Rahmen der PC Gaming Show. Natürlich mit dabei: S.H.O.D.A.N. als antagonistische Computer-Stimme aus dem Off.

Der Trailer stimmt bereits darauf ein, worum es im Science-Fiction-Klassiker von Looking Glass aus dem Jahre 1994 geht: Durch eine etwas dumme Entscheidung eines Konzernchefs, die ethischen Grenzen der Künstlichen Intelligenz S.H.O.D.A.N. aufzuheben, gerät die Situation auf der erdnahen Raumstation Citadel ziemliche außer Kontrolle: Die KI beginnt damit die Besatzung umzubringen und nach ihrem Willen zu formen. Und da muss natürlich der Spieler als “Hacker” ran, um das wahnsinnig gewordene Betriebssystem wieder einzufangen. Der stimmungsvolle Trailer illustriert die Story mit markigen KI-Sprüchen (“Look at you, Hacker”) und farbenfroher Action, die das Original von 1994 in modernem Gewand wiederbelebt. Das System Shock-Remake der Night Dive Studios ist bereits seit einiger Zeit in Entwicklung. Eine Kickstarter-Kampagne zur Finanzierung des Projektes wurde bereits 2016 erfolgreich beendet.

Wie die Nightdive Studios Ende April bekannt gaben, sind die Arbeiten an der PC-Version so gut wie abgeschlossen, während die Umsetzungen für die Konsolen noch etwas mehr Zeit benötigen. Doch keine Sorge: Länger warten muss die Konsolen-Community deswegen nicht. Stattdessen ist geplant, das System Shock-Remake im Laufe des Jahres simultan für den PC, die PlayStation 4, die PlayStation 5, die Xbox One und die Xbox Series X/S zu veröffentlichen.

Teilt uns eure Meinung mit

Written by: Julian Bieder

Retro-Zocker, RPG-Allrounder und eifriger Trophäenjäger

No comments yet.

Leave Your Reply