State of Play – Umfassender Blick auf Hogwarts Legacy sieht sehr vielversprechend aus

Hogwarts Legacy, das Open-World-Harry-Potter-Abenteuer, das in der berühmten Zaubererschule spielt, wird in der Weihnachtssaison 2022 für PlayStation 4, PlayStation 5, Windows PC, Xbox One und Xbox Series X erscheinen. Avalanche Software und Sony Interactive Entertainment zeigten heute Abend etwa 15 Minuten Gameplay während einer State of Play.

Die Spieler bekamen einen Einblick in die Charaktererstellung von Hogwarts Legacy. Einige der Aktivitäten, denen sie innerhalb und außerhalb der Schule begegnen werden und eine kurze Einführung in die Geschichte, die alles miteinander verbindet. Hogwarts Legacy spielt in den späten 1800er Jahren, etwa 100 Jahre bevor Harry Potter sich einschreibt.

In Hogwarts Legacy ist der Spielercharakter ein neuer Zauberer oder eine neue Hexe, nur dass er als Schüler im fünften Jahr beginnt. Die Einführung macht die Spieler also mit den Systemen und der Steuerung des Spiels vertraut und führt sie in die Geschichte ein. Dabei geht es um eine Art Intrige, an der Kobolde und dunkle Zauberer beteiligt sind. In den Tutorial-Phasen scheint es darum zu gehen, eine Goblin-Rebellion mit dem brandneuen NPC Professor Figg zu untersuchen. Später wurde ein “dunklerer Pfad” angedeutet, falls die Spieler diesen verfolgen wollen.

Hogwarts Legacy scheint auch alle bekannten Merkmale eines Action-Rollenspiels zu enthalten. Darunter das Herstellen von Zaubertränken und magischen Gegenständen, Fertigkeits- und Perk-Bäume sowie Freundes- und Gefolgschaftsgruppen, in denen NPCs die Abenteurergruppe mit besonderen Talenten unterstützen. Der geheime “Room of Requirement” von Hogwarts befindet sich innerhalb der Akademie und dient als anpassbarer Knotenpunkt zwischen den Story-Missionen. Es wurde bestätigt, dass Hogwarts Legacy noch in diesem Jahr um Weihnachten herum erscheinen wird, also im Oktober-Dezember-Bereich. Das Spiel sollte ursprünglich 2021 erscheinen, wurde aber auf 2022 verschoben.

Teilt uns eure Meinung mit

Written by: Nick Erlenhof

Hitoshura, Sith & FOXHOUND-Spectre

No comments yet.

Leave Your Reply