State of Play – The Callisto Protocoll wird euch noch diesen Dezember das Fürchten lehren  

Die Erwartungen waren groß, als die Macher von Dead Space bei den The Game Awards 2020 ihre nächsten Titel ankündigten. The Callisto Protocoll flimmerte damals über die Bildschirme und zeigte schon in seinem ersten Teaser, welche Schrecken uns in Zukunft erwarten. Denn die Entwickler hatten augenscheinlich nur ein Ziel vor Augen: Ihr damaliges Meisterwerk Dead Space zu übertrumpfen. Und das scheint äußerst realistisch zu sein, wie die State of Play gezeigt hat. Denn erstmals bekamen Fans einen Trailer zu Gesicht, der Story und Gameplay vereinte. Und das Gesehene ist definitiv nichts für schwache Nerven! Der nächste Anwärter auf den Thron der Survival-Horror-Games beehrt uns diesen Dezember:

Überlebe, um den Schrecken von Callisto zu entkommen.

In diesem narrativen Third-Person-Survival-Horrorspiel, das 300 Jahre in der Zukunft spielt, übernimmt der Spieler die Rolle von Jacob Lee. Ein Opfer des Schicksals, das in das Black Iron Prison geworfen wird, ein Hochsicherheitsgefängnis auf dem Jupitermond. Kallisto. Als die Insassen beginnen, sich in monströse Kreaturen zu verwandeln, stürtzt das Gefängnis ins Chaos. Um zu überleben, muss Jacob sich seinen Weg in Sicherheit erkämpfen, um aus dem Black Iron Prison zu entkommen, während er die dunklen und verstörenden Geheimnisse aufdeckt, die unter der Oberfläche von Callisto verborgen sind. Mit einer einzigartigen Mischung aus Schießen und Nahkampf muss Jacob seine Taktiken anpassen, um die sich schnell entwickelnden Kreaturen zu bekämpfen, während er neue Waffen, Ausrüstung und Fähigkeiten freischaltet, um der wachsenden Bedrohung zu entkommen und den Schrecken von Jupiters Dead Moon zu entkommen.

The Callisto Protocoll  erscheint am 2.Dezember 2022 für PC, PlayStation und Xbox.

Teilt uns eure Meinung mit

Written by: Manuel Barthes

Passionierter Achievementjäger und Manga-Experte

No comments yet.

Leave Your Reply