Silent Hill Art Director arbeitet an einem neuen geheimen Projekt

Masahiro Ito, der ehemalige Art Director von einigen der besten Silent Hill Ablegern, arbeitet aktuell an einem neuen Projekt. Diese Info hat er selbst über das Wochenende auf seinem persönlichen Twitter Account veröffentlicht. Viel Details hat er zwar damit nicht verraten, aber interessant ist der Folge-Tweet wo er darauf hofft, dass das Projekt nicht beendet wird. Ob das eine Anspielung auf Silent Hills ist, oder einfach die allgemeine Angst eines Spielentwicklers um sein Projekt, kann man momentan noch nicht sagen.

Seine Rolle im Projekt wurde auch nicht näher erläutert, wobei er zumindest erwähnt ein “Core Member” im Team zu sein. Die Arbeiten von Ito dürften den meisten in Silent Hill 2 und Silen Hill 3 untergekommen sein, welche weiterhin als die besten Spiele der Serie gelten. Selbst im ersten Silent Hill Ableger in 1999 war er bereits als Background Artist und Creature Designer beteiligt.

Doghouse Meme Silent Hill

Einen neuen Silent Hill Ableger sollte man hier dennoch nicht erwarten. Die Survival Horror Reihe ist im Prinzip seit 2012 nicht mehr am Leben, wo Konami noch mit Silent Hill: Downpour und den Vita Exklusivtitel Silent Hill: Book of Memories das Letzte aus der Serie herausholen wollte und kläglich gescheitert ist. 2014 herum war die Hoffnung auf einen neuen Silent Hill Ableger auch sehr abrupt beendet, nachdem das ambitionierte Projekt Silent Hills nach einem spielbaren Teaser (P.T.) abgebrochen wurde. Konami scheint seitdem nicht wirklich daran interessiert zu sein die Serie wieder aufleben zu lassen.

Teilt uns eure Meinung mit

Written by: Gabriel Bogdan

Redaktionsleiter/Vernichter von Cornflakes und Vollzeit Gamer