S.T.A.L.K.E.R. 2 – Neuer Gameplay Teaser veröffentlicht

Die Ursprünge der Stalker Spiele-Reihe liegen bei Stalker: Shadow of Chernobyl, das am 20.März 2007 für den PC veröffentlicht wurde. Bereits zwei Jahre später legten die ukrainischen Entwickler von GSC Game World mit Call of Pripyat nach, ehe es plötzlich still um das Franchise wurde. Obwohl in den vergangenen zehn Jahren immer wieder von einem zweiten Teil die Rede war, etwas konkretes bekam man bis dato nie zu Gesicht. Dieser Umstand änderte sich dank dem Xbox Games Showcase im Juli des vergangenen Jahres, der nicht nur einen Nachfolger ankündigte, sondern auch gleich mit einem Trailer aufzeigte. Nun hat man einen brandneuen zweiten Teaser für alle Fans parat, der einen in-engine first-person bietet, direkt aus der Sicht von Protagonist Skif:

Das preisgekrönte PC-Franchise, das Millionen von Spielern lieben, gibt mit S.T.A.L.K.E.R. 2 ein echtes Konsolendebüt der nächsten Generation. Erlebe eine einzigartige Mischung aus Ego-Shooter, immersiver Simulation und Horror. Die Sperrzone von Tschernobyl ist eine einzigartige, gefährliche und sich ständig ändernde Umgebung. Sie ist vielversprechend – die Artefakte von unglaublichem Wert können dir gehören, wenn du dich nur traust, sie einzufordern. Andererseits ist der Preis, den du dafür möglicherweise bezahlst, nicht weniger als dein eigenes Leben. Eine der bislang größten offenen Welten voller Strahlung, Mutanten und Anomalien steht dir zur Erforschung offen. Alle Entscheidungen, die du auf dem Weg triffst, definieren nicht nur deine eigene epische Geschichte, sondern beeinflussen auch die Zukunft selbst. Sei vorsichtig mit dem, was du siehst, tust und planst, denn du musst deinen Weg durch die Zone finden, sonst bist du für immer verloren.

S.T.A.L.K.E.R. 2 erscheint für PC und Xbox Series und wird ab dem Zeitpunkt der Veröffentlichung auch im Xbox Game Pass erhältlich sein.

Teilt uns eure Meinung mit

Written by: Manuel Barthes

Passionierter Achievementjäger und Manga-Experte