PlayStation Showcase 2021 – Star Wars: Knights of the Old Republic erhält langverdientes Remake

Frohlocket! Einem großem RPG-Klassiker, der noch dazu die Star-Wars-Lizenz inne hat, wurde im Rahmen des eigenständigen PlayStation-Showcase von 2021 nun endlich das Remake angekündigt, den es schon so lange verdient hat. Doch für manche sollte dies keinesfalls als Überraschung kommen. Schon länger kursierten Gerüchte über ein mögliches Remake von Knights of the Old Republic (2003) im Netz. Redakteur Jason Schreier gab es bereits damals handfeste Informationen über die Rückkehr des Spiels, das rund 4.000 Jahre vor den Ereignissen des ersten Films “Star Wars: Episode IV” stattfindet und von dem legendären Sith-Lord Darth Revan handelt. Er sollte Recht behalten. Verantwortlich für das Remaster wird Studio Aspyr sein, das schon Star Wars: Jedi Knight II: Jedi Outcast und Star Wars: Jedi Knight: Jedi Academy neuaufgelegt hat.

KOTOR ist eines der bekanntesten Star Wars-Spiele und wurde von der Spieleschmiede Bioware entwickelt. Das Original ist mittlerweile für iOS, Android, Windows und MacOS erhältlich. Das Remake soll zumindest für einige Zeit exklusiv für PlayStation 5 erscheinen.

Teilt uns eure Meinung mit

Written by: Julian Bieder

Retro-Zocker, RPG-Allrounder und eifriger Trophäenjäger

No comments yet.

Leave Your Reply