ONE PUNCH MAN: A Hero Nobody Knows – Trailer verrät erstmals den kreativen Einsatz von Saitama und kündigt drei Helden an

Seit der ersten Ankündigung des Beat’em Up One Punch Man: A Hero Nobody Knows fragen sich Fans der Serie, wie man den namensgebenden Titelhelden am bestens ins Spiel integriert. Denn wie sein Name bereits verrät, bezwingt der Protagonist, der auf den Namen Saitama hört, seit Bestehen des Mangas jeden seiner Feinde mit nur einem Schlag. Das macht ihn zu einen der einzigartigsten Helden, die je aus einer Anime-Serie hervorgingen, stellt die Entwickler in einem Kampfspiel aber vor ebenso große Probleme. Um weder die Fans zu enttäuschen, noch an der Prämisse des One Punch Man  etwas ändern, hat man sich dabei etwas besonderes einfallen lassen: Das Hero Arrival System!

Wie der Trailer verrät, laufen die Kämpfe ähnlich wie in Dragon Ball FighterZ und Jump Force in Teams mit drei Kämpfern ab. Wer sich bei der Zusammenstellung dabei für Saitama entscheidet, der startet das Gefecht zunächst in Unterzahl. Ab diesem Zeitpunkt beginnt ein Countdown zu laufen, der von 120 Sekunden runterzählt und exakt die Zeit wiederspiegelt, die der unbesiegbare Held benötigt, um sich dem Kampf anzuschließen. Damit greift man auf eine kreative Weise auf die Vorlage zurück, wo Saitama dafür bekannt ist, sich zu verirren oder schlichtweg nicht aufs Handy zu schauen. Mit dieser Spielmechanik versucht Bandai Namco Spannung zu erzeugen, denn ab diesem Zeitpunkte startet für den betroffenen Spieler ein Überlebenskampf. Je besser dieser sich dabei schlägt, desto schneller taucht auch der One Punch Man auf, der im Anschluss seine Kontrahenten problemlos in die Knie zwingt.  

…sehr zum Leidwesen unseres Helden

Zusätzlich zu dieser Spielmechanik hat man im aktuellen Trailer auch drei weitere spielbare Charaktere verraten, die Kennern der Serie bestens bekannt sein müssten. Ein Trio aus namhaften S-Klasse Helden erweitert die bis dato neunköpfige Kämpferriege, angeführt von Tatsumaki, dem Tornado des Terrors, ihres Zeichen Rang 2 in der Heldenvereinigung. Dicht gefolgt von Martial Arts Experte Bang, auch bekannt als Silver Fang auf Rang 3 sowie Kamikaze, der als Atomic Samurai Rang 4 bekleidet, ist für namhafte Krieger mehr als gesorgt. Damit bestätigt man die Hoffnungen der Fans, dass auch noch weitere S-Klasse Helden in naher Zukunft zum Cast dazustoßen werden.

One Punch Man: A Hero Nobody Knows erscheint für PC, Playstation 4 und Xbox One. Ein genauer Releasetermin ist zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht bekannt. Wer sich bis zur Ankündigung die Wartezeit verkürzen will, der hat die Gelegenheit, die erste Staffel der Erfolgsserie auf Netflix nachzuholen.

Teilt uns eure Meinung mit

Written by: Manuel Barthes

Passionierter Achievementjäger und Manga-Experte