Microsoft – Xbox One S All Digital verzichtet auf ein Laufwerk und erscheint bereits im Mai

Bereits vor der erst kürzlich stattgefunden Xbox Inside machten zahlreiche Leaks im Internet die Runde, dass Microsoft eine Variante der Xbox One veröffentlichen will, die komplett ohne Laufwerk auskommen soll. Wie man bereits vermutete, sollen darauf jegliche Filme und Videospiele nur noch digital erworben werden können, was in Zeiten des problemlosen Online-Einkaufes der nächste logische Schritt wäre. Mit Ankündigung der Xbox One S All Digital haben sich diese Gerüchte tatsächlich bewahrheitet. Diese soll bereits am 7.Mai 2019 im Handel erscheinen, wo sie um 229,99 € im deutschen Microsoft Store gelistet ist. Damit wäre man weitaus günstiger als die Xbox One S, die sich mit 299,99 €, inklusive einem ausgewählten Videospiel, zu Buche schlägt. Doch wie es überhaupt zur Idee der Xbox One S All Digital gekommen ist, dass verriet Microsoft ebenfalls in einem sehr amüsanten Video:

Während man die Standardversion der Xbox One S mit einem ausgewählten Spiel erwerben kann, so befinden sich auf der Xbox One S All Digital bereits drei vorinstallierte Titel vor. So belegen Forza Horizon 3, Minecraft und Sea of Thieves bereits beim Kauf die 1-Terabyte Konsole. Technisch sind beide Versionen auf demselben Stand und setzen auf die aktuelle System-on-a-Chip  Funktion, die im 16-nm-Verfahren produziert wird. Hinzu kommt ein integriertes Netzteil, ein 8 Gigabyte DDR3-Speicher sowie eine per Sata-Interface gebundene Festplatte. Zudem unterstützt die Xbox One S All Digital ebenfalls 4K-Fernseher mit HDR-Farben und HDR Helligkeit in Filmen und Spielen, sofern eine entsprechende Codierung vorliegt.

Die Xbox One S All Digital erscheint am 07.Mai 2019, kostet 229,99 € und kann ab sofort vorbestellt werden.

Teilt uns eure Meinung mit

Written by: Manuel Barthes

Passionierter Achievementjäger und Manga-Experte