Hello Games will mit No Man’s Sky Beyond nun den versprochenen Online-Service nachliefern

Der holprige und kontroverse Start nach Monaten puren Hypes um unendlichen Welten, die man mit Freunden erforschen kann, hat No Man’s Sky nach dem enttäuschenden Release zu einer absoluten Witznummer degradiert. Im Laufe der letzten Jahre konnte sich aber eine stetige Verbesserung abzeichnen, besonders hervorzuheben ist hier das Update No Man’s Sky Next – das unter anderem endlich bis zu vier Spieler im selben Spiel vereinen konnte. Nun kündigt Hello Games den nächsten Schritt an, als No Man’s Sky Beyond betitel, der aus mehreren Parts besteht. Der erste Teil davon ist No Man’s Sky Online, der das Online-Erlebnis noch um ein ganzes Stück erweiteren soll.

In Bezug auf No Man’s Sky Online möchte Hello Games die Art und Weise hervorheben, in der die Leute das Spiel seit Next spielen: „No Man’s Sky Online beinhaltet ein radikal neues Multiplayer-Erlebnis, das es Spielern überall im Universum ermöglicht, sich zu treffen und zusammen zu spielen. Während dies die Menschen wie niemals zuvor zusammenbringt und zudem viele typische Online-Elemente enthält, betrachten wir No Man’s Sky nicht als MMO – es erfordert kein Abonnement, es enthält keine Mikrotransaktionen und es ist für alle existierenden Spieler kostenlos.“

Füher waren die Weiten von No Man’s Sky vor allem eins – leer.

Es ist lobenswert, dass Hello Games nach dem Launch-Debakel weiterhin an dem Titel festhält und nun endlich das No Man’s Sky liefern wird, welches eigentlich schon seit damals von Sean Murray in etlichen Interviews versprochen wurde, aber die Entwickler haben sich mit diesen früheren, uneingelösten Versprechen keine Freunde gemacht. Verbliebene Fans können sich zwischenzeitlich aber auf neue Infos zu No Man’s Sky Beyond in naher Zukunft freuen.

Teilt uns eure Meinung mit

Written by: Julian Bieder

Retro-Zocker, Gwent-Experte und eifriger Trophäenjäger