Half-Life: Alyx – Valve kündigt VR-Ableger zum Kult-Spiel an

Mit Half-Life 2 gelang Valve wohl einer der größten Coups in der Videospielgeschichte, denn kaum ein anderer Shooter wird unter Fachleuten öfters genannt, wenn man auf der Suche nach dem „besten“ Spiel ist. Doch seit seiner Veröffentlichung im November 2004 fehlt von der Serie jegliche Spur und ein dritter Teil wurde bis heute nie angekündigt. Was in den ersten Jahren als ein verzweifelter Aufruf der Fans galt, ist mittlerweile zu einem Internet-Phänomen geworden und dient als Quelle zahlreicher Memes. Sichtlich unbeeindruckt zeigte sich jedoch Valve, das nun, 15 Jahre später dennoch eine kleine Überraschung parat hält. Zwar handelt es sich nicht um das erhoffte Half-Life 3, doch mit dem Ankündigungs-Trailer des VR-Ablegers Half-Life: Alyx gelang dennoch eine große Überraschung!

Es ist offiziell! Bereits im nächsten Jahr dürfen Spieler wieder in das Half-Life Universum zurückkehren. Die Besonderheit: Diesmal ganz in VR und das bereits im März 2020! Das Spiel zeigt euch dabei die Sicht von Alyx und ihrem Vater und wie sich die beiden gegen die feindliche Invasion zur Wehr setzen. Dabei reiht man sich zeitlich zwischen den Geschehnissen von Teil 1 und Teil 2 ein, weswegen ein Ausblick auf einen möglichen dritten Ableger als unwahrscheinlich gilt. All jene, die ein Valve Index System besitzen, können Half-Life: Alyx zum Start kostenlos spielen, der Rest kann kostenpflichtig zu anderen VR-Geräten wie Rift und Vive greifen.

Weitere Infos zum Spiel finden sich unter der offiziellen Website von Valve und Half-Life.

Teilt uns eure Meinung mit

Written by: Manuel Barthes

Passionierter Achievementjäger und Manga-Experte