God of War: Ragnarok – Erscheint nicht mehr dieses Jahr, Version für Playstation 4 bestätigt

Entwickler Santa Monica Studio hat verkündet, dass God of War: Ragnarok, die sehnsüchtig erwartete Fortsetzung von God of War aus dem Jahr 2018, nun erst irgendwann im Jahr 2022 erscheinen wird. Ursprünglich war bei der Ankündigung im letzten Jahr von einer Veröffentlichung dieses Jahr die Rede, doch der Mangel an Updates und Neuigkeiten macht diese Verzögerung nicht allzu überraschend.

God of War: Ragnarok knüpft direkt an die Ereignisse von God of War für Playstation 4 an und setzt die Reise von Kratos und Atreus fort, während sich das sagenhafte Ende der Welt in der nordischen Mythologie abzeichnet. In der nordischen Mythologie sagt Ragnarok eine riesige Schlacht voraus, die das Ende der Götter einläutet, was unserer Meinung nach bedeutet, dass Kratos hier durchaus mit beteiligt sein wird.

“Seit der Veröffentlichung des God of War-Teasers im letzten Jahr sind wir demütig, wie viel Liebe unsere Community uns entgegengebracht hat. Wir sind unglaublich dankbar, dass sich so viele Leute darauf freuen, das nächste Kapitel der Reise von Kratos und Atreus zu erleben”, heißt es in dem Tweet, mit dem der God of War-Entwickler die Verzögerung ankündigt.

“Wir konzentrieren uns weiterhin darauf ein qualitativ hochwertiges Spiel abzuliefern und gleichzeitig die Sicherheit und das Wohlbefinden unseres Teams, unserer kreativen Partner und unserer Familien zu gewährleisten”, heißt es in dem Statement weiter. “Mit diesem Gedanken im Hinterkopf haben wir die Entscheidung getroffen, unser Veröffentlichungsfenster auf 2022 zu verschieben.”

Santa Monica schließt mit der Aussage, dass es “einige aufregende Dinge in Arbeit” hat, die es zu einem späteren Zeitpunkt zeigen wird. God of War: Ragnarok soll für Playstation 5 und Playstation 4 erscheinen.

Teilt uns eure Meinung mit

Written by: Nick Erlenhof

Hitoshura, Sith & FOXHOUND-Spectre

1 Comment Added

Join Discussion
  1. Pingback: Horizon Forbidden West - Studioboss meint, ein Release für 2021 ist gar nicht so sicher - Cerealkillerz 8. Juni 2021

    […] denn ansonsten hat Sony keinen großen Titel für das Jahresende, nachdem God of War Ragnarok bereits verschoben wurde. Sicher ist das aber nicht, wie Sony Studios-Chef Herman Hulst in einem Interview auf […]

Leave Your Reply