Final Fantasy Crystal Chronicles – Switch und Playstation 4 Umsetzung angekündigt

Mit Final Fantasy Crystal Chronicles wagte Square Enix im Jahr 2003 erstmals den Sprung auf Nintendo’s Gamecube, wies jedoch gegenüber seinen Genrevertretern auf Sony’s Playstation einen großen Unterschied auf. Das kooperative Action-Rollenspiel war von rundenbasierten Kämpfen weit entfernt und ließ die Spieler in Echtzeit durch die verschiedenen Gebiete wandern. Frei nach dem Motto „Vier Freunde müsst ihr sein“ wuchs auch der Spielspaß mit steigender Spieleranzahl, wäre da nicht ein kleines aber feines Detail gewesen: Jeder der Mitstreiter musste im Besitz eines Gameboy Advance sowie einem Verbindungskabel mit dem Gamecube sein! Zu diesem Zeitpunkt ein sehr kostspieliges Unterfangen, weswegen Final Fantasy Crystal Chronicles letztlich hinter seinen Erwartungen zurückblieb. Dieser Umstand ist mit dem heutigen Stand der Technik kaum mehr gegeben, weswegen man sich im Rahmen der Tokyo Game Show entschloss, eine Remastered Version für Playstation 4 und Nintendo Switch anzukündigen. Den passenden Teaser-Trailer haben wir auch für euch parat:

Die Geschichte von Final Fantasy Crystal Chronicles ist schnell erzählt: Ihr wächst in einem idyllischen Dorf auf, das von einem Schutzwall vor dem giftigen Miasma, das die Luft verschmutzt geschützt ist. Um diesen sicheren Wall jedoch aufrecht zu erhalten, wird der seltene Myrrhetau gebraucht! Diesen zu besorgen ist die Aufgabe der Karawane, mit der sich jährlich mutige Abenteurer auf die Reise machen, einen Kelch mit drei Tropfen zu füllen. Doch wer glaubt, dass dies ein einfaches Unterfangen ist, der irrt sich gewaltig! Denn jeder Tropfen ist in einem Gebiet lokalisiert, in dem es nur so vor Monstern und abschließend sogar einem Boss-Gegner wimmelt. Diesen Kreislauf zu durchbrechen und den wahren Grund für das Miasma herauszufinden, das wird schon bald eure Aufgabe sein!

Das damals verschenkte Potential aufgrund der komplizierten Multiplayer Variante wäre in der heutigen Zeit, in der nahezu überall ein Online-Zwang herrscht, leicht einzuholen, was man bei den Herren bei Square Enix anscheinend auch erkannt hat. Auch optisch wurde die Gamecube Variante noch einmal ordentlich aufpoliert, ohne dabei seinen eigenen Charme zu verlieren. Und so wird vielleicht schon im nächsten Jahr noch einmal der Traum vieler Einzelspieler aus 2003 wahr werden, gemeinsam mit drei Freunden ein wunderschönes und packendes Abenteuer zu erleben.

Teilt uns eure Meinung mit

Written by: Manuel Barthes

Passionierter Achievementjäger und Manga-Experte