Dragonball FighterZ – Son Goku aus Dragonball GT erweitert den FighterZ-Pass Season 2

Seit der Veröffentlichung von Dragonball FighterZ im vergangenen Jahr konnte sich der Anime-Prügler in die Herzen vieler Fans spielen und dadurch sogar einen festen Platz im E-Sport erobern. Um mit Vielseitigkeit auch langfristig glänzen zu können, erschienen noch im ersten Jahr acht DLC-Kämpfer innerhalb des ersten FighterZ-Pass. Diesen Erfolgslauf will man bei Bandai Namco auch in diesem Jahr aufrecht erhalten, weswegen man bereits im Jänner eine zweite Saison an neuen DLC-Charakteren ankündigte. Bislang waren nur vier der sechs zusätzlichen Z-Krieger bekannt, die nun jedoch einen namhaften Zuwachs von einem nur allzu gut bekannten Helden bekommen: Son Goku höchstpersönlich!

Nach den bereits erhältlichen Videl und Jiren ist ab dem 9.Mai auch Son Goku aus Dragonball GT als spielbarer Charakter verfügbar. Im Kampf verlässt er sich dabei nicht nur auf seinen Kampfstab, sondern entfesselt verheerende Angriffe auch in seiner SSJ 3 – Form. Doch damit nicht genug, ist auch die Transformation zum legendären SSJ 4 möglich, der seinen Gegner noch einmal ordentlich mit der Drachenfaust einheizen wird. Ob diese Form jedoch ähnlich wie bei Gold-Freeza auch im Kampf aufrecht erhalten werden kann, das wird im Trailer leider nicht verraten.

Hier seht ihr den aktuellen Stand zum FighterZ Pass 2

Dragonball FighterZ ist am 26.Jänner 2018 für den PC, Playstation 4 und Xbox One erschienen. Eine Umsetzung für Nintendo Switch ist am 28.September 2018 nachträglich erschienen. Wie sich der gefeierte Anime-Prügler bei uns im Test geschlagen hat, lest ihr HIER.

Teilt uns eure Meinung mit

Written by: Manuel Barthes

Passionierter Achievementjäger und Manga-Experte