Die größte Überraschung der E3 2019: Scavengers

Ein Klassenbasierter Survival Multiplayer Shooter mit einem sehr eigenen Twist “Co-Opetition”. Spieler landen in der offenen Welt von Scavengers mit der Aufgabe eine von einer Eiszeit zerstörten Welt nach Ressourcen zu durchsuchen und ums überleben zu kämpfen. Teams zu jeweils drei Spielern müssen die 8 Charaktere die zum Launch verfügbar sein werden und ihre Spezialfähigkeiten ausnutzen um gegen ausgeklügelte AI Gegner als auch die starken Wetterverhältnisse auf dem Planeten anzukommen. Der Twist dabei ist eine Balance zu finden um sich mit gegnerischen Teams zu richtigen Zeit zu verbünden oder auch sie um ihre gesammelten Ressourcen zu bringen. Alle Teams haben dasselbe Ziel: Überleben.

Scavengers Charakter Screenshot E3 2019

In unserer Spiel-Session mit einem der Entwickler des Spiels wurde uns anfangs das sammeln der Ressourcen und das Crafting-System näher gebracht. Alles wirkt von Anfang bis zum Ende durchdacht und sehr intuitiv. Nicht benötigte Ressourcen oder Waffen können sehr schnell und simpel im Team aufgeteilt werden nach Absprache und es ist im Prinzip für jeden Spielstil etwas mit dabei. Von Bögen über Maschinengewehre bis hin zu diversen Nahkampf-Waffen konnten wir einige Gegenstände und Waffen in den ersten Minuten mit dem Spiel entdecken. Die Spezialfähigkeiten der Charakter sind sehr klassisch gehalten mit dem erzeugen von Schilden oder auch dem heilen der Gruppenmitglieder. Einzelne Elemente des Spiels kennt man bereits aus unzähligen Survival Shootern oder auch Battle Royale Ablegern, aber kombiniert machen sie Scavengers zu einem sehr innovativen Projekt was den Markt mit dem richtigen Feinschliff ordentlich aufmischen könnte. Die Schnelllebigkeit eines Battle Royale Matches, gemischt mit Survival und RPG Shooter Elemente und dem starken Fokus auf Teamwork und den abwechlungsreichen Herausforderungen durch die Witterung und die AI Gegner machen Scavengers zu einem der interessantesten Projekten der E3 2019. Optisch macht der Titel aktuell noch nicht viel her und auch die Shooter Mechaniken könnten noch ein paar kleinere Updates vertragen, aber das notwendige Setup für einen neuen Mitstreiter am hart umkämpften Multiplayer Shooter Markt ist schon mal vorhanden.

Scavengers the Scourge Gegner Screenshot E3 2019

Scavengers kombiniert Erkundung, Survival und Shooter Elemente und behält dabei laufend den Fokus auf Teamwork und Kooperatives Gameplay. Dadurch wird eine neue Mischung aus PvP und PvE Elementen geschaffen die ein abwechlungsreiches und frisches Gameplay bietet. Die spielbaren Charaktere aus der E3 Demo waren Jae/Kali/Halden und Valora. Mit dem hauseigenen Spatial OS System ermöglicht man Massen an AI Population und eine aufgeteilte Serverauslastung über Cloud-Lösungen die dieses umfangreiche Multiplayer-Projekt erst in dieser Form möglich macht und sicherlich in Zukunft noch bei anderen Spiele Projekten zum Einsatz kommen wird. Release ist für Anfang 2020 geplant für PS4, Xbox One und PC.

Scavengers Charakter Screenshot E3 2019

Zum Studio hinter dem Spiel: Midwinter Entertainment ist ein Indie Entwicklerstudio gegründet von einigen Industrie-Veteranen wie beispielsweise Josh Holmes (Creative Director und Studio Chef bei 343 Industries/Halo Entwickler).

Teilt uns eure Meinung mit

Written by: Gabriel Bogdan

Redaktionsleiter/Vernichter von Cornflakes und Vollzeit Gamer