Bokeh Game Studio – Erste Konzeptbilder für kommendes Horrorspiel vom Silent-Hill-Schöpfer erläutert

Bokeh Game Studio hat ein neues Video veröffentlicht, in dem Keiichiro Toyama über das kommende Spiel des Studios spricht, das auf die Geschichte der Entwickler mit Horrorspielen zurückgreifen wird. Toyama, der japanische Schöpfer, der für die Arbeit an Silent Hill, Siren und der Gravity Rush-Spieleserie bekannt ist, hat darüber hinaus ein paar weitere interessante Informationen über die Arbeit des neu gegründeten Studios für die kommenden Jahren preisgegeben.

Toyama gibt uns einen kleinen Einblick in seinen Gaming-Einfluss und die Tatsache, dass er es geschafft hat, eine Karriere in der Branche zu machen, was selbst für ihn eine Überraschung war. Er verrät, dass das erste Projekt von Bokeh Game Studio ein Horror-Titel sein wird, der “in seinem eigenen Stil” entwickelt wird, der teilweise von dem inspiriert ist, was er als “Todesspiele” bezeichnet. Er merkt an, dass das Thema in japanischen Mangas weit verbreitet ist und dass es immer mehr zum Thema wird. Außerdem sind im Video einige erste Konzeptbilder zu sehen, die bereits ein sehr guten Eindruck die Art Horror geben, auf die wir uns im noch unbekannten Spiel freuen dürfen.

“Die Sicht, die ich auf Horror habe, ist es, dass der gewöhnliche Alltag aus der Bahn geworfen wird. Statt furchteinflößende Dinge zu zeigen, sollte es unsere Position in Frage stellen, den Fakt in Frage stellen, dass wir friedlich zusammenleben. Ich mag es, solche Gedanken in meine Konzepte zu bringen. Ich würde das gerne zum Thema meines nächsten Spiels machen.”

Teilt uns eure Meinung mit

Written by: Nick Erlenhof

Hitoshura, Sith & FOXHOUND-Spectre