Away – The Survival Series: Ein Flughörnchen gleitet ums Überleben

Bei dem vor kurzem veröffentlichten State of Play von Sony war nicht nur das Remake von Final Fantasy VII zu bestaunen – es wurde in der kurzen Präsentation auch einen Trailer zu Away – The Survival Series ein kleiner Waldbewohner gezeigt, welcher sich aus verschiedenen lebensgefährlichen Situationen kämpfen muss.

Der Spieler befindet sich als Sugar Glider, zu deutsch Kurzkopfgleitbeutler, in Naturkatastrophen wieder und das Ziel besteht darin, sich aus diesen lebendig rauszukämpfen. Das bedeutet Waldbrände, Überflutungen und eine direkte Konfrontation mit natürlichen Feinden, wie einem Skorpion – der kleine Nager hat also keine Ruhepause und befindet sich im ständigen Überlebenskampf.

Ganz unten in der Nahrungskette besteht die größte Chance des Flughörnchens in der Wendigkeit, und eben in seiner Fähigkeit durch Wälder, Höhlen und Sümpfen zu gleiten. Away – The Survival Series liefert neben den Passagen als Gleitbeutler auch Gameplay an, in welchen man mit über 20 anderen Tiere interagieren kann und bietet zudem eine Vielzahl an Sidequests an.

Teilt uns eure Meinung mit

Written by: Julian Bieder

Retro-Zocker, Gwent-Experte und eifriger Trophäenjäger