Xbox Series X – Senua’s Saga: Hellblade II erster offiziell angekündigter Next-Gen Titel

Wenn alle Augen der Fachpresse und Spielergemeinschaft zum Jahresabschluss auf die The Game Awards gerichtet sind, dann kann das für Videospieler nur eines bedeuten: Neue Trailer! Es gibt kaum eine bessere Gelegenheit, eine gesamte Branche auf ein neues Jahr einzustimmen, als mit brandneuen Enthüllungen. Doch Microsoft hatte sich in diesem Jahr etwas besonderes einfallen lassen und die Bühne für eine Ankündigung genutzt, die staunende Gesichter zurückließen: Die Xbox Series X, die nächste Generation der hauseigenen Marke! Damit aber nicht genug, denn neben ersten Einblicken auf die neue Hardware der Zukunft bekamen Zuseher auch gleich ein Spiel zu sehen, das grafisch ordentlich die Muskeln spielen lässt: Senua’s Saga: Hellblade II!

Somit ist der offizielle Nachfolger von Hellblade: Senua’s Sacrifice auch zugleich der erste angekündigte Titel für die nächste Konsolengeneration. Aus dem Hause von Ninja Theory konnte man 2017 mit der emotionalen Geschichte von Senua die Kritiker begeistern, denn das Spiel lässt euch nicht mit gewohnten Gegnern kämpfen sondern vielmehr mit den inneren Dämonen der Protagonistin. Diese wird von schlimmen psychischen Erkrankungen geplagt, die sie auf ihre Umgebung projiziert und eure Aufgabe ist es, sich gemeinsam mit ihr diesen Ängsten zu stellen. Wie man das Konzept in Teil 2 fortsetzen will, das lässt der Trailer nur erahnen, doch eines ist klar: Es wird ähnlich düster und womöglich um einiges blutiger, als im Vorgänger.

Ninja Theory zählt mittlerweile zu den Microsoft Game Studios und ist bekannt durch seine Titel Heavenly Sword, Enslaved: Odyssey to he West, Devil May Cry und nicht zuletzt Hellblade: Senua’s Sacrifice.

Teilt uns eure Meinung mit

Written by: Manuel Barthes

Passionierter Achievementjäger und Manga-Experte