Xbox Games Showcase – Obsidian Entertainment überrascht mit einem neuen Rollenspiel

Der Mittelteil einer Präsentation ist immer am kritischsten, denn dort stellen sich meistens die Weichen, ob man das Interesse seiner Zuhörer verliert oder nicht. Diese Gedanken mussten sich alle Zuseher des Xbox Games Showcase glücklicherweise nicht machen, denn dafür sorgte Obsidian Entertainment. Diese haben nicht nur einen finalen Einblick auf ihren kommenden Xbox Game Pass-Titel Grounded gewährt, sondern auch mit einem DLC für ihren Überraschungs-Hit The Outer Worlds groß aufgespielt. Das eigentliche Highlight verriet man aber erst im Anschluss, wo man sein neues Rollenspiel zum ersten Mal ankündigen durfte. Avowed lautet dieses und wie das aussieht, seht ihr im Ankündigungstrailer:

Taucht mit Avowed in die von Kriegen gebeutelte Welt Eora ein, wo Helden des Schlachtfelds zu Königen und Königinnen werden. Was zunächst nach Mittelalter aussieht, wird durch zahlreiche Fantasy-Elemente erweitert. Von kämpfenden Armeen, klapprigen Skelettkriegern bis hin zur Magie werden alle bekannten Geschütze aufgefahren, mit euch im Mittelpunkt. In einer Hand ein Schwert, in der anderen die Magie, sollt auch ihr zukünftig zu einem Herrscher emporsteigen. Mit Avowed werden Erinnerungen wach an vergangene Zeiten, denn das Rollenspiel erinnert stark an The Elder Scrolls, eine Reihe deren Erfolge ebenfalls ein fester Bestandteil der Videospielgeschichte sind… und Geschichte wiederholt sich bekanntlich.

Avowed soll für Xbox Series X erscheinen und zum Release im Xbox Game Pass enthalten sein. Wann es aber soweit ist, das ist zum aktuellen Zeitpunkt leider noch nicht bekannt.

Teilt uns eure Meinung mit

Written by: Manuel Barthes

Passionierter Achievementjäger und Manga-Experte