Weird West – Der immersive Trip geht doch erst später los

Weird West, eine isometrische, immersive Simulation der ehemaligen Dishonored- und Prey-Entwickler WolfEye Studios, sollte eigentlich im Januar 2022 erscheinen. Aber sowohl der Entwickler als auch der Publisher Devolver Digital haben angekündigt, dass das Spiel nun im März erscheinen wird.

Weird West, eine Mischung aus immersiver Simulation und Action-RPG, befindet sich noch in einer privaten Betaphase und wird “gründlich getestet”. Laut WolfEye ist “das Feedback fantastisch, aber wie bei jeder immersiven Simulation gibt es viele Variablen, die zu unbeabsichtigten Konsequenzen führen können”. Daher wird das Entwicklungsteam die zusätzliche Zeit nutzen, um Bugs, versehentliche Glitches und andere “lästige” Probleme auszubügeln. “Das Team ist sich bewusst, dass dies eine Enttäuschung für die Leute sein könnte, möchte aber auch sicherstellen, dass das Spiel, an dem sie jahrelang gearbeitet haben, in der bestmöglichen Form auf den Markt kommt”, heißt es in dem jüngsten Update.

Weird West wird nun am 31. März 2022 für PlayStation 4, Xbox One und PC erscheinen.

Teilt uns eure Meinung mit

Written by: Nick Erlenhof

Hitoshura, Sith & FOXHOUND-Spectre

No comments yet.

Leave Your Reply