Wanted: Dead – Neuer Valentinstag-Trailer zeigt, wie blutig das Spiel der ehemaligen Ninja Gaiden- und Dead or Alive-Entwickler ist

110 Industries und das japanische Team Soleil, ein Studio, das sich aus ehemaligen Ninja Gaiden- und Dead or Alive-Entwicklern zusammensetzt, haben einen weiteren Blick auf ihr “John Wick-eskes” Third-Person-Actionspiel, Wanted: Dead, gewährt. Inspiriert wurde Wanted: Dead von bahnbrechenden Beispielen des Genres, wie Bayonetta, Devil May Cry und Metal Gear Rising: Revengeance. Es bietet stilvolle Finishing-Moves, brutale Schwertkämpfe mit einem blutigen Zerstückelungssystem und eine düstere Geschichte, die in einer Cyberpunk-Vision von Hongkong spielt. Mich erinnert es eher an NeverDead oder Shadows of the Damned.

Ihr spielt die Rolle von Lt. Hannah Stone, der Anführerin der Eliteeinheit “Zombie Squad”, einem Team, das außerhalb der regulären Polizei die kriminelle Unterwelt ausrotten soll. Stone verfügt über gute Schwert- und Waffenfähigkeiten und kann aber zwischendruch auch im Atomic Heart Diner eine Pause einlegen. Hier kann sie Speisen und Getränke zu sich nehmen, um Stärkungszauber zu erhalten, die ihr in den folgenden Missionen einen Vorteil verschaffen.

Wanted: Dead soll im Jahr 2022 für PlayStation 5, Xbox Series X|S und PC erscheinen.

Teilt uns eure Meinung mit

Written by: Nick Erlenhof

Hitoshura, Sith & FOXHOUND-Spectre

No comments yet.

Leave Your Reply