Vesemir-Darsteller für die 2. Staffel von Netflix’s The Witcher steht nun fest

Nach der erfolgreichen Ausstrahlung geht Netflix mit seiner Adaption von The Witcher bald in die zweite Runde. Und während der Fokus in der ersten Staffel auf den Abenteuern von Geralt, Yennefer und Ciri lagen, wurde über die Gebräuche und Ausbildung der Hexer selbst nur wenig bekannt gegeben. Doch mit der Schlagzeile, dass Kim Bodnia die Rolle des Vesemir übernimmt, könnte sich das nun ändern.

Für alle, die sich im Witcher-Universum nicht auskennen: Vesemir ist zugleich Ausbildner der jungen Hexer-Schüler in Kaer Morhen als auch Ziehvater für Geralt sowie Eskel und Lambert (die ebenfalls in der Serie noch nicht zu sehen waren). Ab dem Zeitpunkt an dem Kaer Morhen von Fanatikern gestürmt wurde und diese die Schüler abschlachteten, lebt Vesemir fast alleine dort. Vom Charakter her wird Vesemir in der Netflix-Serie als „charmantes Relikt aus dem goldenen Zeitalter der Witcher“ beschrieben. „Er ist der älteste und erfahrenste Witcher. Als einer der Überlebenden des Kaer-Morhen-Massakers, bei dem die Hexer fast ausgestorben wären, verteidigt er die Überlebenden mit aller Kraft.“

Für Genaueres werden sich Fans noch gedulden müssen, denn der Staffelstart ist für Anfang 2021 angesetzt.

Teilt uns eure Meinung mit

Written by: Julian Bieder

Retro-Zocker, Gwent-Experte und eifriger Trophäenjäger