UK Trademark verrät mögliches neues Szenario für die nächste Total War Saga

Creative Assemblys Total War Reihe gehört seit Shogun: Total War aus dem Jahr 2000 zu einer der Genregrößen in Sachen Strategie, kann die Mischung aus rundenbasierter Reichsverwaltung und komplexen Schlachten in Echtzeit mit seinen verschiedenen Epochen oder Ausflügen in andere Universen wie Warhammer Fantasy jedes Mal mit sinnvollen Neuerungen und einer authentischen Umsetzung des jeweiligen Stoffs überzeugen. Neben der Hauptreihe gibt es seit 2017 auch Spin-Offs mit dem Beinamen Saga, welche sich nicht auf eine gesamte historische Epoche, sondern einzelne große Schlachten und Schlüsselmomente konzentrieren. Nachdem es dieses bereits Jahr in der chinesischen Han-Dynastie mit Total War: Three Kingdoms einen neuen Vertreter der Hauptserie gab, ist eine neue Saga ein möglicher nächster Schritt des britischen Entwicklerstudios.

Hier ein Trailer zum letzten Hauptableger Three Kingdoms, welcher im Mai 2019 erschienen ist.

Wie der Reddit User zhxws bei Recherchen herausgefunden hat, scheint Creative Assembly nun einen Eintrag im britischen Markenrechtsverzeichnis mit dem Titel “Total War Saga: Troy” getätigt zu haben, was vermuten lässt, dass der nächste Ableger der Saga Reihe, welche 2018 erstmals mit “Throne of Brittania” erfolgreich gestartet ist, sich um die legendäre Schlacht von Troja drehen und viele Heldengeschichten mit sich bringen wird. Die Nachricht ist dennoch mit Vorsicht zu genießen, da noch keine offizielle Ankündigungs seitens Publisher Sega oder Creative Assembly selbst erfolgt ist. Wir halten euch auf dem Laufenden.

Teilt uns eure Meinung mit

Written by: Patrice Naderi

Multikonsolero, Film- und Seriennerd aus Leidenschaft, Technikjunkie, Comicsammler, Sportfan und Müslivernichtungsmaschinerie.