Ubisoft Forward – Digitales Event als E3-Ersatz findet im Juli statt

Der Ausfall der diesjährigen E3 stellt viele Publisher vor eine neue Herausforderung, denn nichtsdestotrotz will man der Welt seine kommenden Titel auf großer Bühne präsentieren. Ein Fixpunkt in jedem Jahr war stets Ubisoft, die immer für das eine oder andere Highlight zu haben waren, wie zum Beispiel 2018, als man zum Ende seiner Präsentation erstmals Beyond Good and Evil 2 zeigte. Derartige Szenen werden sich in diesem Jahr zwar nicht abspielen, zur Gänze darauf verzichten will man aber auch nicht. Microsoft macht es im Zuge seiner Xbox 20/20 bereits vor und beweist, dass man auch mit digitalen Showcases die Massen erreicht. Einen ähnlichen Versuch wird deswegen auch Ubisoft wagen, die auf Twitter offiziell den 12.Juli 2020 für die Ubisoft Forward nannten:

https://twitter.com/ubisoftnordic/status/1259875916815237120

Laut eigenen Angaben soll die Ubisoft Forward demnach einen vollständigen digitalen Showcase bereithalten, mit exklusiven News zu den hauseigenen Titeln, brandneuen Enthüllungen und vielem mehr! Wie man bereits im vergangenen Jahr verlautbaren ließ, betrifft dies wahrscheinlich nicht nur die fünf geplanten Triple-A Titel für das Jahr 2020, sondern könnte auch einen Vorgeschmack auf 2021 liefern. Demnach dürfen sich Fans nicht nur auf neues Material zu Watch Dogs: Legion, Gods and Monsters, Assassin’s Creed Valhalla, The Division 2 und Rainbow Six freuen, sondern womöglich auch über verschollene Titel Beyond Good and Evil 2 oder Skull and Bones.

Mit Gods and Monsters steht sogar eine brandneue IP in den Startlöchern

Die Ubisoft Forward findet am 12.Juli 2020 statt. Ein genauer Zeitpunkt ist aktuell noch nicht bekannt.

Teilt uns eure Meinung mit

Written by: Manuel Barthes

Passionierter Achievementjäger und Manga-Experte