The Witcher – Neben der erfolgreichen Serie gibt es mit “Nightmare of the Wolf” bald auch einen Anime bei Netflix

Nicht zufrieden genug mit dem großen Erfolg der “The Witcher”-Serie, hat Netflix nun angekündigt, dass der Anime-Film “The Witcher: Nightmare of the Wolf” am 23. August 2021 über den Streaming-Dienst verfügbar sein wird. Studio Mir, das koreanische Animationsstudio hinter The Legend of Korra und Netflix’ eigenem Dota: Dragon’s Blood, ist für die Animation von Nightmare of the Wolf verantwortlich. Studio-Gründer Han Kwang-il sitzt dabei auf dem Regiestuhl.

Bei dem Animationsfilm handelt es sich um ein Prequel der Serie, die schon bald eine zweite Season spendiert bekommt, und erzählt somit die Vorgeschichte. Die Story dreht sich um Vesemir, den viele Fans als Mentor von Geralt kennen dürften. Allzu viele Details sind bisher zwar nicht bekannt, allerdings ist es durchaus denkbar, dass ihr unter anderem erfahrt, wie genau Vesemir zu einem Hexer geworden ist und sich dem ein oder anderen Monster im Kampf stellt. Außerdem könnte es im Verlauf des Films zum Aufeinandertreffen mit seinem künftigen Schüler Geralt von Riva kommen.

Der Film verwendet eine Mischung aus 2D- und 3D-Animation, was eine Premiere für Studio Mir ist und erscheint am 23. August 2021 exklusiv auf Netflix.

Teilt uns eure Meinung mit

Written by: Nick Erlenhof

Hitoshura, Sith & FOXHOUND-Spectre

No comments yet.

Leave Your Reply