The Legend of Zelda: Breath of the Wild – Großes Geheimnis um den offiziellen Titel des Sequels

Obwohl wir ganz genau wissen, dass ein Sequel zu Breath of the Wild in Arbeit ist, zudem wir kürzlich sogar schon Gameplay-Material bestaunen durften und einen Release-Zeitfenster (2022) erhielten, fehlt dennoch eine sehr wichtige Info: der genaue Name des Spiels! Wenn über das Sequel berichtet wird, liest man meist einfach Breath of the Wild 2 oder BotW2 als Platzhalter für die geplante Fortsetzung. Dass dies aber gar nicht den Plänen Nintendos entspricht, wurde kürzlich in einem Interview mit Bill Trinen von Nintendo Treehouse klar. “Wer wissen will, warum wir den Namen zurückhalten, muss dran bleiben, denn Zelda-Titelnamen sind in dieser Hinsicht ziemlich wichtig”, meinte er gegenüber IGN. „Diese Subtitel … sie beginnen, kleine Hinweise darauf zu geben, was vielleicht passieren wird.“

Bill Trinen will nicht zu viel verraten!

Frühere Zelda-Spiele hatten bisher oft wichtige Phrasen hinter “The Legend of Zelda” stehen, die sich entweder auf wichtige Gegenstände (Windwaker, Ocarina of Time) oder im Fall von Breath of the Wild auf wichtige Themen und Konzepte beziehen. Es scheint, wie auch immer der offizielle Name der Fortsetzung von Breath of the Wild lautet, sie enthält einige Hinweise auf den Rest des Spiels. Aber keine Sorge, man kann das Sequel vorerst immer noch Breath of the Wild 2 nennen. Nintendo ist deswegen nicht sauer, dass sich die Leute selbst diesen Titel ausgewählt haben. Es muss ja schließlich irgendwie genannt werden.

Teilt uns eure Meinung mit

Written by: Julian Bieder

Retro-Zocker, RPG-Allrounder und eifriger Trophäenjäger

No comments yet.

Leave Your Reply