The Game Awards 2020 – Angekündigtes Evil Dead: The Game scheint wie Left 4 Dead mit Bruce Campbell

Eine Überraschung bei den diesjährigen Game Awards dürfte die Ankündigung eines Spieletitels zu Evil Dead sein: Die Horror-Splatter-Filme aus den 80ern haben bereits Versoftungen für PlayStation und Dreamcast erhalten, waren aufgrund von mangelnder Qualität nicht erfolgreich. Für Evil Dead: The Game will man sich nun anscheinend an einer bestehenden Erfolgsformel orientieren: Left 4 Dead – doch während dort nur gemeinsam gegen Zombiehorden gekämpft wurde, steht dem Team nun auch ein menschlicher Spieler gegenüber, der den Kandarian-Dämon steuert.

Die Entwickler versprechen einen blutigen Kampf gegen das Böse. Sie wollen in dem Koop-PvP den Horror, den Humor und die Action aus der Vorlage einfangen. Mehr als 25 Waffen (Gauntlet, Boomstick und Kettensäge) und eine Vielzahl von Skill-Trees sind geplant.

Evil Dead: The Game soll 2021 für PC, PS4, PS5, Xbox One und Xbox Series X/S erscheinen.

Teilt uns eure Meinung mit

Written by: Julian Bieder

Retro-Zocker, Gwent-Experte und eifriger Trophäenjäger