The Game Awards 2020 – Die wichtigsten Indie-Titel im Überblick

Wir haben über die größten Ankündigungen bei den Game Awards bereits berichtet, also werfen wir abschließend noch einen Blick auf die Indie-Games, die uns ebenfalls zwischen den Verleihungen vorgestellt wurden.

Ark 2

Zur Überraschung aller schickt Studio Wildcard seinem Hiterfolg Ark: Survival Evolved ein Sequel hinterher. Eine noch größere Überraschung: Vin Diesel spielt die Hauptrolle, sodass man ihn kontrollieren kann, während man seine eigene Dinosaurier-Armee hochzüchtet. Er wird sogar in einer neuen Zeichentrickserie dabei sein, die in der fantastischen Welt des Games spielt.

It Takes Two

A Way Out – Entwicklerstudio Hazelight zeigte sein nächstes Spiel namens It Takes Two, welches das Studio als „ein genreübergreifendes Plattform-Adventure, das als reines Koop-Erlebnis entwickelt wurde“ bewirbt. Protagonisten sind ein in Puppen verwandelte Ehepaar, das sich inzwischen nicht mehr ausstehen kann, wird in einer bunten und witzig wirkenden Welt gezwungen zusammenzuarbeiten. Der Start für PS4, Xbox One und PC ist für den 26. März geplant.

ROAD 96

Aus der Schmiede von dem Machern hinter Valiant Hearts kommt Road 96, ein prozedurales narratives Abenteuerspiel. Das Setting verrät eine Atmosphäre der 90er-Jahre-Popkultur, aber für den Titel wurden weder Erscheinungsdatum noch Plattform bekannt gegeben.

Season

Das wunderschön aussehende Season zeigt eine Prämisse, die sowohl friedlich als auch voller Trauer ist. Es wird als „atmosphärisches Third-Person-Abenteuerspiel“ beschrieben, in dem „man als junge Frau aus einem abgelegenen Dorf spielt, die zum ersten Mal mit dem Fahrrad die Welt erkundet und Artefakte und Erinnerungen sammelt, bevor eine Katastrophe alles wegwäscht“. Leider kein Wort darüber, wann es verfügbar sein wird.

OPEN ROADS

Der Entwickler von Gone Home, Fullbright, haben mit Publisher Annapurna ein neues Spiel in der Mache: Open Roads mit den Stimmen von Keri Russel (The Americans) und Kaitlyn Dever (Booksmart). Es geht laut Studio um eine Mutter-Tochter-Reise durch „eine Reihe von lang verlassenen Familienbesitztümern“.

Teilt uns eure Meinung mit

Written by: Julian Bieder

Retro-Zocker, Gwent-Experte und eifriger Trophäenjäger