The Divsion 2 – Neue Expansion „Warlords of New York” bringt euch im März zurück zu den Wurzeln von Teil 1

Eine völlig neue IP zu starten ist für ein Entwicklerstudio stets ein schwieriges Unterfangen, gilt es doch, Spieler für etwas Neues zu begeistern. Diese Hürde hat man bei Massive Entertainment mit The Division im März 2016 mit bravour gemeistert und drei Jahre später mit Teil 2 sogar noch einen draufgelegt. In realistischen und authentischen Gebieten, zunächst in New York und in weiterer Folge in Washington DC, galt es für die Agenten, die einzelnen Bezirke zurückzuerobern, stets auf der Suche nach den Masterminds, die für diese Katastrophe verantwortlich sind. Einer davon ist der abtrünnige Division Agent Aaron Keener, der selbst ein Mitglied der ersten Welle war und alle Agenten, die sich ihm nicht anschlossen, beseitigte. Dies war gleichbedeutend auch der Startschuss für die Story für The Division, wo die Spieler nun die zweite Welle an Agenten bildeten. In der bald erscheinenden Expansion „Warlords of New York“ kehrt ihr noch einmal in den Big Apple zurück, um Aaron Keener endgültig das Handwerk zu legen. Zum Einstimmen gabs obendrauf auch prompt einen Cinematic-Trailer spendiert:

Auch wenn es sich in der neuen Expansion um eure Rückkehr nach New York dreht, so dürfen diesmal gleich zusätzlich vier neue Zonen erkundet werden. Dabei handelt es sich um den Battery Park, den Financial District, das Civic Center und die Two Bridges, die gemeinsam fünf neue Hauptmissionen, acht Nebenmissionen, acht Kontrollpunkte und ein Hauptquartiert mit dem Namen Haven beinhalten. Auch die bekannten Fraktionen wie die Cleaners und die Rikers werden wieder mit von der Partie sein und euch das Überleben erschweren. Doch so einfach macht es euch Aaron Keener auch diesmal nicht, der sich euch erst offenbart, wenn ihr seine vier besten Agenten ausgeschaltet habt. Doch Obacht, denn diesmal bekommt ihr es ebenfalls mit Division Agenten zu tun, die genauso wie ihr auf ihre Skills im Gefecht zurückgreifen können.

Um euch auch in Warlords of New York an der Stange zu halten, gibt es vier neue Skills zu erlernen, sowie wieder massenhaft Loot zu entdecken. Auch das Level-Cap wird von 30 auf 40 hochgeschraubt, um für gestandene Agenten einen Anreiz zu schaffen. Die Bosskämpfe gegen die Agenten der 1.Welle besitzen zudem auch mehr den Charakter eines Raids, als den eines stupiden Geballers und sind abwechslungsreich gestaltet. Der Tag der Abrechnung scheint für den abtrünnigen Aaron Keener also endlich gekommen zu sein.

Tom Clancy’s The Division 2: Warlords of New York erscheint am 03.März 2020 und wird 29,99 € kosten.

Tom Clancy’s The Division 2 ist am 15.März 2019 für PC, Playstation 4 und Xbox One erschienen. Wie sich das kooperative Action-RPG bei uns im Test geschlagen hat, das verraten wir euch HIER.

Teilt uns eure Meinung mit

Written by: Manuel Barthes

Passionierter Achievementjäger und Manga-Experte