Temtem – Pokemon-Klon erscheint als MMO auf der aktuellen Konsolengeneration!

Falls ihr zum ersten Mal den Namen „Temtem“ lest, dann seid ihr bestimmt nicht alleine! Denn bislang war das Projekt der spanischen Entwickler Crema aus Madrid nur wenigen ein Begriff. Dementsprechend verhalten setzte man seine Ziele der Kickstarter-Kampagne, die vor einigen Wochen gestartet und nun auch wieder zu Ende ist. Das Ergebnis aber war erstaunlich: Aus den angepeilten 70.000€ wurden dank 11.716 Unterstützern insgesamt eine halbe Million €, womit man alle angestrebten Ziele erreichte! Doch bevor wir euch diese verraten widmen wir uns noch der Frage: Was ist denn überhaupt Temtem?

Wie nicht schwer zu erkennen ist Temtem ein von Pokemon inspiriertes RPG mit einem kleinen aber feinen Unterschied: Entgegen Nintendos Zugpferd spielt sich das Geschehen Online ab, wo ihr zeitgleich mit unzähligen anderen Trainern das Abenteuer erlebt. Ursprünglich für den PC geplant, sind nun dank dem Erfolg der Kampagne auch Umsetzungen für die Switch, Xbox One und Playstation 4 geplant. Vom Gameplay orientiert man sich dabei an die aktuellen Editionen Sonne und Mond aus dem Hause Nintendo, dementsprechend spielt sich das Geschehen auch auf sechs unterschiedlichen Inseln ab. Die unzähligen Tierchen und Kreaturen die ihr dabei antrefft, lassen sich wie in gewohnter Manier fangen, trainieren und in Kämpfen einsetzen. Für mehr Taktik sollen Element-Typen wie Wind und Kristall sorgen, um dem überarbeiteten Kampfsystem mehr Strategie zu verleihen. Dabei lautet das Motto: Zufälle waren gestern, Temtem will sich über Skill definieren…und das sollt ihr spätestens im Kampf gegen die acht Dojo-Meister erfahren!

Auf eurer Reise zum allerbesten Trainer trefft ihr dabei natürlich auch auf zahlreiche andere Spieler, die genauso wie ihr durch die Insel wuseln. Ob ihr diese ignorieren wollt, oder lieber mit ihnen kämpft oder tauscht, das bleibt zur Gänze euch überlassen. Dank der höchst erfolgreichen Kickstarter Kampagne dürfen wir uns zudem zusätzlich über folgende Features freuen:

  • Nuzlocke: Nuzlocke ist ein Spielmodus, der von Pokemon-Fans kreiert wurde, die eine Herausforderung suchen. Dabei muss das Spiel unter besonderen Regeln gespielt werden, die das Erlebnis erheblich beschweren. Solltet ihr mehr darüber wissen wollen, dann klickt hier.
  • Arcade Bar: Die Arcade Bar ist eine Spielhalle, wie wir sie ebenfalls aus der Pokemon-Reihe kennen. Mit Ingame-Währung könnt ihr dort spezielle Preise gewinnen.
  • Neues mystisches Temtem: Äquivalent zu den legendären Pokemon findet ein zusätzliche Temtem den Weg ins Spiel, inklusiver einem eigenen Setting und einer Questreihe.
  • Reittiere: Ähnlich wie in Sonne und Mond könnt ihr auf dem Rücken eurer Lieblinge weite Strecken auf den Inseln zurücklegen.
  • Replay-Funktion: Spannende und nervenaufreibende Kämpfe können jederzeit wieder angesehen werden. Lernt aus euren Fehlern oder schaut euch Strategien anderer Spieler an, das alles bleibt euch überlassen.
  • Clubs und Gilden: Dieses Feature ermöglicht es euch, Gilden zu erstellen, mit denen ihr chatten oder an Wettbewerben teilnehmen könnt. Sogar die gemeinsame Einnahme von Dojos soll unterstützt werden.
  • Ingame Turniere: Ähnlich wie im Duellturm könnt ihr hier gegen Spieler aus aller Welt um wertvolle Preise antreten.

Auch wenn viele Kritiker Temtem keine große Zukunft voraussagen, der gezeigte Trailer sieht dennoch vielversprechend aus, was dementsprechend auch auf Kickstarter von den Fans honoriert wurde. Hier heißt es wie üblich: Gebt etwas neuem eine Chance, bevor ihr frühzeitig ein Urteil fällt. Der angepeilte Releasetermin auf allen Plattformen ist mit September 2019 festgelegt, bis dahin bleibt also genügend Zeit, sich von seinem schöpferischen Vorbild abzuheben.

Teilt uns eure Meinung mit

Written by: Manuel Barthes

Passionierter Achievementjäger und Manga-Experte