Super Smash Bros. Ultimate – One-Winged Angel Sephiroth aus FFVII bald Teil des Rosters

Fast 80 spielbare Charaktere besitzt Super Smash Bros. Ultimate bereits fast und seit den Game Awards 2020 ist klar, wer den nächsten Platz diesen Monat füllen wird: Sephiroth, der silberhaarige Antagonist aus Final Fantasy VII, seinem Remake und vielen weiteren FFVII-Spin-Offs, wird auf der Nintendo Switch landen. Der Teaser-Trailer zu seiner Ankündigung ist eine Anspielung auf das eigentliche Intro von Super Smash Bros. Ultimate (bei dem alle Helden außer Kirby besiegt werden), doch nach nur einem Schwertstreich wird klar, dass Sephiroth die größte Bedrohung ist, und er die Welt von Super Smash in Verzweiflung stürzen will.

Sephiroth ist Teil des kostenpflichtiges DLCs “Fighters Pass Vol. 2”, in dem bereits Min Min aus Arms sowie Steve bzw. Alex aus Minecraft eingeführt wurden – für den Pass sind noch drei weitere Charaktere angekündigt. Sakurai wird am 17. Dezember eine ausführliche Analyse zum dem One-Winged Angel präsentieren.

Teilt uns eure Meinung mit

Written by: Julian Bieder

Retro-Zocker, Gwent-Experte und eifriger Trophäenjäger