Street Fighter V – Definitive Update Trailer

Nachdem Street Fighter VI (wir berichteten) nun angekündigt ist, nähert sich Street Fighter V seinem letzten Update mit großen Schritten. Capcom hat nun einen Trailer veröffentlicht, der die wichtigsten Features des „Definitive Update“ aufzählt.

Das Wichtigste daher zuerst: Das Update erscheint am 29. März. Es wird offensichtlich neue Comborouten für viele, wenn nicht sogar alle, Charaktere geben. Im Trailer sieht man einige Combos, die momentan so noch nicht möglich sind. Ryu kann nun mit V-Trigger 1 nach einem Feuerball früher nach vorne dashen und so wohl auch midscreen einen EX Shoryuken anhängen. Ein weiteres Beispiel ist Ibuki, deren Special Move Kasumigake nun überhaupt erst eine EX Version bekommt. Dasselbe gilt u.a. auch für Menats Soul Spark. Insgesamt sieht es also so aus, als ob durch die Bank alle Charaktere mehr Optionen bekommen. Zusätzlich spricht Capcom von einem Balance Update, also besteht hier die Chance, dass sich das Meta stark ändern wird. Ob allerdings die Lücke zu momentanen Top Picks wie z.B. Urien, Luke oder Cammy geschlossen werden kann wird sich erst bei Release zeigen.

Neben den Balance Changes und neuen Fähigkeiten des Casts gibt es auch optische Anpassungen. Capcom integriert neue Filter, die ausschließlich offline verwendet werden können. Dies beinhaltet den Cel Shading Filter und den Pixel Filter. Ersterer gibt den Charakteren einen comichafteren Look. Dieser Grafikstil ist den meisten wahrscheinlich aus Borderlands bekannt und wirkt fast so als ob es der eigentliche Stil des Spiels ist. Der Pixel Filter dagegen soll Retrofreunde ansprechen und legt über das gesamte Spiel ein Mosaik, das an alte Bildschirme erinnert. Ein nettes Detail im Trailer ist dabei, dass für das Beispiel ausschließlich Charaktere und Stages aus Street Fighter 2 auftauchen.

Zuletzt gibt es noch neue Farben für die Tracksuit Kostüme und neue Cap-Jam Remixes . Für all jene, die ihre Kämpfe am liebsten in bequemen Sportklamotten und zu neuen Songs bestreiten wollen. Das „Definitive Update“ wird dabei Farben für alle und neue Remixes für 5 Charakteren (Dan, Rose, Oro, Luke und Akira) bereithalten.

Teilt uns eure Meinung mit

Written by: Steve Brieller

No comments yet.

Leave Your Reply