State of Play – Square Enix zeigt actiongeladenes Gameplay zu Final Fantasy XVI und verrät Veröffentlichung für nächstes Jahr

Als Teil des PlayStation State of Play 2022 zeigte Square Enix einen Gameplay-Trailer für das kommende PS5-Rollenspiel Final Fantasy XVI. Obwohl das genaue Veröffentlichungsdatum noch nicht festgelegt ist, soll das Spiel derzeit irgendwann im Sommer 2023 erscheinen. Der Kampf in FFXVI scheint in Echtzeit zu erfolgen und beinhaltet den Kampf gegen als Beschwörungen bekannte Kreaturen aus der Final Fantasy-Serie wie Odin, Bahamut, Shiva und Ifrit. Dies heißen nun anscheinend “Eikons“.

FFXVI wurde im September 2020 als nächster Haupttitel der Final Fantasy-Reihe für die PlayStation 5 angekündigt. Der Trailer zeigte eine dunkle, düstere High-Fantasy-Welt mit Echtzeitkämpfen. Der FFXVI-Produzent Naoki Yoshida wollte absichtlich das eigentliche Spielmaterial zeigen, anstatt nur gerendertes Filmmaterial. Die offizielle Website listet FFXVI derzeit als exklusiv für PlayStation 5 auf, obwohl der ursprüngliche Trailer impliziert, dass das Spiel zeitlich exklusiv ist.

FFXVI spielt in der Fantasiewelt von Valisthea, wo Wohlstand durch glitzernde magische Berge, die Mutterkristalle, garantiert werden. Übermächtige Menschen namens „Dominants“ können tödliche Monster namens “Eikons” kontrollieren. Bisher kennen wir nur drei Hauptcharaktere aus FFXVI: Clive und Joshua Rosfield sind Brüder, die aus einer Adelsfamilie von “Dominants” stammen, während Jill Warrick von ihrer Familie adoptiert wurde, um den Konflikt zwischen verfeindeten Nationen zu beenden. Bisher wurden sechs große Nationen in der neuen Fantasy-Welt erwähnt.

Teilt uns eure Meinung mit

Written by: Julian Bieder

Retro-Zocker, RPG-Allrounder und eifriger Trophäenjäger

No comments yet.

Leave Your Reply