State of Play – Final Fantasy VII Remake erhält PS5 Upgrade und eine Zusatzepisode

All jene, die im vergangenen Jahr noch nicht in den Genuss des Remakes zu Final Fantasy VII gekommen sind, für die bietet sich in diesem Jahr eine wunderbare Gelegenheit, das nachzuholen. Denn wie man bei der State of Play Februar 2021 verlautbart hat, erhält das preisgekrönte Rollenspiel bereits in diesem Sommer ein Upgrade für die Playstation 5. Dieses trägt den Beinamen Intergrade, ist kostenlos für Besitzer des Hauptspiels für die Playstation 4 und hat sogar eine brandneue Episode mit im Gepäck, die die Geschichte aus der Perspektive von Yuffie als Hauptcharaktere erzählt. Wie das alles dann genau aussehen soll, das verraten gleich zwei neue Trailer:

Übernimm in der neuen Episode mit Yuffie die Rolle der Ninja Yuffie Kisaragi, wenn sie den dubiosen Shinra-Konzern unterwandert, um ihm eine mächtige Materia zu entreißen und die Ehre ihres Heimatlandes wiederherzustellen. Verbünde dich mit neuen Charakteren und genieße erweitertes Gameplay, inklusive mehreren, neuen Ergänzungen für Kampf und Gameplay. Dieses Abenteuer fügt der Geschichte von Final Fantasy VII Remake eine neue Perspektive hinzu, die du nicht verpassen willst.

Tauche in die Stadt Midgar ein wie nie zuvor, mit verbesserten Texturen, besserer Beleuchtung und stimmungsvollem Nebel. Wechsle zwischen den Spielmodi „Grafik“, welcher 4K-Auflösung bevorzugt, und „Leistung“, welcher bevorzugt eine Bildfrequenz von 60 fps beibehält. Du kannst außerdem deine liebsten Momente dieses zeitlosen Abenteuers mit dem komplett anpassbaren Fotomodus einfangen und teilen. Spieler können Kämpfe mit dem haptischen Feedback des DualSense Wireless-Controllers für PlayStation 5 genießen.

Final Fantasy VII Remake Intergrade erscheint am 10.Juni 2021 für Playstation 4 und Playstation 5.

Teilt uns eure Meinung mit

Written by: Manuel Barthes

Passionierter Achievementjäger und Manga-Experte