State of Play – Control trifft auf Alan Wake im AWE DLC Ende August

Im Jahr 2010 landete Remedy mit dem Action-Thriller Alan Wake einen Überraschungshit. Die Geschichte des Schriftstellers, der auf der Suche nach seiner spurlos verschwundenen Frau mit paranormalen Ereignissen aus seinen Romanen konfrontiert wurde, avancierte über die Jahre zu einem Kult-Titel, von dem Fans heute noch schwärmen. Mit Control hingegen gelang den finnischen Entwicklern erst im vergangenen Jahr ein weiterer Erfolg, wo Spieler diesmal in die Rolle von Jesse Faden schlüpfen durften, die auf Umwegen zur Direktorin einer New Yorker Geheimagentur wurde, die sich mit mysteriösen Gegenständen der Macht befasst und feindliche Invasoren aus einer anderen Welt abwehrt. In der jüngsten Vergangenheit sorgte besonders die Ankündigung des zweiten DLCs mit dem Namen AWE für Aufsehen, denn Fans vermuteten dahinter ein Crossover mit Alan Wake. Dieses bahnt sich demnächst tatsächlich an, wie man in seinem neuen Trailer im Zuge von Sony’s State of Play zeigte:

Wir erinnern uns: Im zweiten und finalen DLC in Alan Wake setzt sich der Schriftsteller, der gefangen in der Dunkelheit ist, an seine Schreibmaschine und beginnt damit, sein neues Buch zu schreiben, das den Titel: „The Return“ by Alan Wake trägt. Seitdem wurde es still um die Serie, bis einige Dokumente in Control von den Vorfällen rund um die Stadt Bright Falls und den Klicker als Objekt der Macht berichteten. Damit wurde die Brücke gelegt, die Spieler am 27.August endlich überqueren dürfen.

AWE führt die Bureau-Direktorin Jesse Faden in den Investigations-Sektor des Ältesten Hauses, wo das Federal Bureau of Control detaillierte Untersuchungen zu Altered World Events (AWE) anstellt – Ereignissen, in denen paranatürliche Kräfte in unserer Welt mit manchmal schwerwiegenden Konsequenzen auftreten. In der Erweiterung, die nach Abschluss der siebten Hauptmission (Das Gesicht des Feindes) in der Kampagne verfügbar wird, müssen die Spieler den Investigations-Sektor betreten und sich der Kreatur stellen, die in diesem seit langem stillgelegten Teil des Bureau lauert. Um den Investigations-Sektor ihren Klauen zu entreißen, muss Jesse die hier untersuchten Altered World Events erkunden, darunter auch einen Vorfall in der Stadt Bright Falls, wo Jesse mehr über das Verschwinden des Autors Alan Wake erfährt.

Er ist es wahrhaftig: Alan Wake!

Control ist am 27.August 2019 für PC, Playstation 4 und Xbox One erschienen. Die zweite und letzte Expansion AWE erscheint am 27.August 2020, exakt ein Jahr später. Wie sich das Hauptspiel bei uns im Test geschlagen hat, das könnt ihr hier nachlesen.

Teilt uns eure Meinung mit

Written by: Manuel Barthes

Passionierter Achievementjäger und Manga-Experte