Square Enix – World Editor von Project Athia lässt seine grafischen Muskeln spielen

Es ist noch nicht lange her, als Luminous Productions, das Entwicklerstudio hinter Final Fantasy XV, im Zuge des Playstation 5 Showcase mit Project Athia ihren nächsten Titel ankündigten. Darin will man mit einer riesigen offenen Spielwelt bestechen, die nur so vor magischen Geschöpfen und Mysterien lauert. Damit dieses Konzept auch in die Tat umgesetzt werden kann, präsentierte man unlängst seine dafür eigens kreierte Luminous Enigne, in der die Welt von Project Athia zum Leben erweckt werden soll. Falls ihr schon immer wissen wolltet, wie florierende Landschaften oder dichte Wälder entstehen, dann lohnt sich definitiv ein Blick in den kurzen World Editor-Trailer:

Auch wenn seit der Ankündigung bislang kaum etwas zum kommenden Titel verraten wurde, so sagt das Team dahinter schon einiges mehr aus. Angeführt von Gary Whitta, dem Co-Writer von Rogue One, hat man ein schlagkräftiges Team aus A-List Writern aus Film, TV, Videospielen und Fanatasy-Literatur zusammengestellt, das sich sehen lässt. Ob sich das dann auch im fertigen Spiel bezahlt macht, das muss sich aber erst noch herausstellen. Denn so mysteriös der Trailer ist, so mysteriös ist auch die Beschreibung zum Spiel:

„In einer Welt, die nicht ihre ist, in der Entschlossenheit auf die Probe gestellt wird, in der Wahrheiten hinterfragt werden und Ergebenheit angezweifelt wird, wird sie sich erheben.“

Project Athia wurde laut Sony exklusiv für die Playstation 5 konzipiert, wird aber auch für den PC entwickelt. Eine Release-Fenster wurde noch nicht in Aussicht gestellt.

Teilt uns eure Meinung mit

Written by: Manuel Barthes

Passionierter Achievementjäger und Manga-Experte