Sony’s Playstation – Marvel’s Spider Man erfolgreichster Launch der Geschichte!

Seit 7.September dürfen sich exklusiv Spieler auf Sony’s Playstation 4 durch die Häuserschluchten New York City’s mit einem der wohl ikonischsten Helden schwingen, den Marvel hervorgebracht hat. Die Rede ist natürlich von Spider-Man, der nach jahrelanger Konsolenabstinenz endlich einen AAA-Titel gewidmet bekam, der seinem Ruf mehr als gerecht wird. Zu verdanken hat man dies dem amerikanischen Entwicklerstudio Insomniac Games, die mit Spyro- und Ratchet & Clank noch vielen Spielern aus vergangenen Generationen ein Begriff sind. Es ist diese große Beliebtheit von Spidey, die sich nun auch in Verkaufszahlen widerspiegelt, und die können sich eindeutig sehen lassen! Denn wie die NPD Group, ein amerikanisches Marktforschungsinstitut mit dem Hauptsitz in Port Washington verlautbart hat, handelt es sich bei Marvel’s Spider Man um den besten Launch eines First-Party-Exclusives der gesamten generationsübergreifenden Playstation Historie. Da bleibt selbst dem wortkargen Spartaner Kratos aus God of War die Spucke weg, der selbst erst im April für reichlich Furore gesorgt hat.

Doch damit nicht genug, denn Marvel’s junger Vorzeigeheld ist auf dem besten Weg, noch weitere Rekorde zu brechen! Denn rechnet man alle First- und Third-Party Spiele der Playstation-Geschichte zusammen, dann schafft man es bereits jetzt schon auf einen hervorragenden 7.Platz. Im aktuellen Kalenderjahr steht man damit sogar schon auf Platz 3 der meistverkauften Titel, hinter God of War und dem erstplatzierten Far Cry 5, die bereits beide seit mehreren Monaten erhältlich sind und letzterer sogar zusätzlich auf PC und Xbox One erschienen ist. Damit hat man die zuvor schon hohen Erwartungen noch einmal bei weitem übertroffen, für Insomniac Games ein klarer Erfolg, wenn nicht sogar der größte der eigenen Firmengeschichte.

Die Vorzeichen stehen gut, dass man an ähnlicher Qualität festhalten wird. Denn Marvel selbst hat Spider-Man als „Iron Man der Videospiele“ betitelt, was zu seiner Zeit den Startschuss des wohl erfolgreichsten Kinohelden-Universums aller Zeiten bedeutete. Ein Plan, der sich auch für Sony als äußerst lukrativ gestalten sollte, denn allein mit Spider Man konnte man die Verkaufszahlen der Playstation 4 in Amerika um ca. 425.000 Einheiten ankurbeln, was eine Steigerung um 42% gegenüber dem Vorjahr bedeutet. So gesehen dürfen sich alle Besitzer von Marvel’s Spider Man und die, die es noch werden wollen im kürzlich erschienenen DLC „Der Raubüberfall“ sorglos durch New York schwingen, denn die Zukunft für einen der erfolgreichsten Playstation 4 Exklusiv-Titel scheint gesichert zu sein. Einzig allein Spieler auf Microsoft’s Xbox One haben nun einen Grund mehr, vor Neid zu erblassen.

Teilt uns eure Meinung mit

Written by: Manuel Barthes

Passionierter Achievementjäger und Manga-Experte