Sony – Maßnahmen zur Aufrechterhaltung der Netzwerkstabilität im PSN

Sony hat angekündigt, dass Spieler möglicherweise langsamere oder verzögerte Geschwindigkeiten beim Herunterladen Ihrer Spiele bemerken werden, da die europäische Internetinfrastruktur einer beispiellosen Nachfrage ausgesetzt ist. Aufgrund von Maßnahmen zur Sperrung und sozialen Distanzierung in Ländern in ganz Europa, um die Ausbreitung von Corona zu stoppen, hat die Internetnutzung in den letzten Wochen auf dem gesamten Kontinent zugenommen. Sony arbeitet nun mit Internetanbietern in Europa zusammen, um die Internetnutzung für alle Benutzer aufrechtzuerhalten. Streaming-Dienste wie Netflix und YouTube reduzieren auch die Streaming-Qualität für Benutzer, um die Belastung zu verringern. Der Multiplayer soll davon aber gänzlich unberührt bleiben.

Dazu heißt es offiziell von Sony:

„Videospiele ermöglichen es Spielern auf der ganzen Welt, sich mit Freunden und Familie zu verbinden, um während dieser schweren Zeit die so dringend benötigte Unterhaltung und Ablenkung zu genießen. Sony Interactive Entertainment arbeitet mit Internetanbietern aus ganz Europa zusammen, um das erhöhte Download-Aufkommen zu managen und den Zugang für die ganze Internet-Community zu sichern.Wir glauben, dass es wichtig ist, unseren Beitrag hinsichtlich der Internetstabilität zu leisten, da eine beispiellose Anzahl an Menschen sich an den Abstand / Social Distancing hält und zunehmend auf einen stabilen Internetzugang angewiesen ist.

Spieler bemerken eventuell einen etwas langsameren oder verspäteten Download, aber das Gameplay bleibt stark. Wir schätzen den Support und das Verständnis unserer Community, sowie ihren Beitrag – deshalb tun wir alles, um den Zugang für euch alle zu gewährleisten.“

Bislang kündigte Sony die Senkung der Downloadgeschwindigkeit nur für Europa an, in den USA und Asien scheint es keine vergleichbaren Aktionen zu geben.

Teilt uns eure Meinung mit

Written by: Nick Müller

Hitoshura, Sith & FOXHOUND-Spectre