Signs of the Sojourner – Narratives Indie-Abenteuer und Kartenspiel mit viel Herz erscheint im Mai

Mit Spiritfarer hat es ein Indie-Titel im vergangenen Jahr geschafft, sich in die Herzen der Menschen zu spielen. Das gefühlvolle Abenteuer sprach ernste und traurige Themen zugleich an, ohne seinen Charme und seine spielerische Finesse zu verlieren. Das honorierten nicht nur Kritiker, sondern Spieler zugleich, was zu einem einstimmigen Ergebnis führte: Bitte mehr davon! Dieser Wunsch könnte schon am 14.Mai 2021 in Erfüllung gehen, denn dann geht Signs of the Sojourner an den Start. Das Indie-Abenteuer in Form eines Kartenspiels stellt die Bindung zu Personen in den Vordergrund, wo es in euren Händen liegt, was ihr mit eurem Tun und Schaffen hinterlasst. Wie das im Detail aussieht, das zeigt der neue Ankündigungstrailer:

Das erwartet euch gemäß der offiziellen Produktbeschreibung in Signs of the Sojourner:

Führe in diesem narrativen Kartenspiel über Beziehungen und Kommunikation Gespräche in einer bunten Welt, die an unsere eigene erinnert. Lerne und wachse durch die Karten, die du spielst. Wer wirst du werden? Was wirst du hinterlassen? Dein Deck ist dein Charakter, es reflektiert deine Erfahrungen und formt deine Beziehungen. Triff Entscheidungen darüber, wer dein Charakter in dieser Welt ist, indem du mit den Karten, die dir ausgeteilt werden, voranschreitest. Du übernimmst den Laden deiner Mutter nach ihrem Tod und reist zu verschiedenen Orten, um Waren für den Laden zu erwerben. Auf dem Weg dorthin begegnest du optimistischen Geschichten, mitfühlenden Charakteren und entzückenden Überraschungen in einer Welt, in der das Reisen schwierig ist und der Klimawandel das Leben schwer gemacht hat.

Signs of the Sojourner erscheint am 14.Mai 2021 für Nintendo Switch, PC und Playstation 4.

Teilt uns eure Meinung mit

Written by: Manuel Barthes

Passionierter Achievementjäger und Manga-Experte